Detering, Heinrich: Bob Dylan

6., durchges. Aufl. 2016
Klappenbroschur. Format: 12,5 x 20 cm
216 S. 15 Abb.
ISBN: 978-3-15-011053-9
Am 13. Oktober 2016 hat Bob Dylan, der im Mai 2016 75 Jahre alt wurde, als erster Singer/Songwriter den Literaturnobelpreis für seine Songtexte zugesprochen bekommen und damit seine einzigartige Karriere um eine weitere Besonderheit ergänzt. Leonard Cohen nannte Bob Dylan ›the Picasso of Song‹: Kein anderer Künstler hat die Entwicklung der Rockmusik und der Song-Poesie über die letzten fünf Jahrzehnte so nachhaltig, so ausdauernd und so einfallsreich bestimmt wie der 1941 als Robert Allen Zimmerman geborene Musiker. Bob Dylans Songs wie »Like a Rolling Stone«, »Blowin‘ in the Wind« oder »Knockin‘ on Heaven’s Door« haben eine ganze Generation geprägt und sind bis heute unsterblich.

Die Bob-Dylan-Biographie von Heinrich Detering zeichnet das Werk des ›Song and Dance Man‹ kenntnisreich und lebendig nach – von den ersten Alben des Folksingers wie »Bob Dylan« und »The Freewheelin‘ Bob Dylan« bis hin zu den noch einmal ganz neue Wege beschreitenden Alben des 21. Jahrhunderts wie »Modern Times« oder »Shadows in the Night«.
Eine Literaturliste und eine Diskographie vervollständigen das Standardwerk.

Alias
Ein Song für Woody (1955–1964)
Verrat auf Raten (1963–1964)
Outlaw Blues (1965–1966)
Visionen von Johanna (1966)
Der Drifter entkommt (1966–1969)
Der Tod des Autors (1970–1973)
Blut in den Spuren (1973–1974)
Rollender Donner (1975–1977)
Erlöst (1978–1981)
Der Feind im Innern (1982–1988)
Niemals enden (1988–2009)
Erbarmen (1989–2001)
Liebe und Diebstahl (2001–2006)
Chronicles (2004)
Moderne Zeiten (2006–2007)
Traum der Gemeinsamkeit (2008–2009)
Radiozeit (2006–2009)
Stürme und Schatten (2009–2015)
Stay With Me (2015)
Diskographie
Bibliographie
Filmographie
Abbildungsnachweis
Zum Autor
Personenregister
Heinrich DeteringHeinrich Detering, geb. 1959, lehrt deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Göttingen; er hat zahlreiche literaturwissenschaftliche Bücher und Aufsätze veröffentlicht, außerdem Gedichtbände und Essays, nahm Gastprofessuren und Poetikdozenturen in aller Welt wahr und erhielt zahlreiche wissenschaftliche und literarische Auszeichnungen.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.

Do, 19.01.17

I’m a poet, and I know it, hope I don’t blow it

Bob Dylans Songs, Poesie, Songpoesie vorgestellt von Heinrich Detering

19. Januar 2016
20.00 Uhr: Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstraße 4, Stuttgart

Eintritt: Euro 10,-/ 8,-/ 5,-

http://www.literaturhaus-stuttgart.de/event