Köpf, Ulrich: Martin Luther
(E-Book)

Der Reformator und sein Werk
Originalausgabe
EPUB (mit unsichtbarem Wasserzeichen).
Für E-Reader/Tablet/Smartphone/PC/Mac.
ISBN: 978-3-15-960854-9
19,99 €

inkl. MWSt., versandkostenfrei
Informationen zu Lieferung, AGB, Widerruf

Martin Luther, zweifellos eine Gestalt von epochaler Bedeutung, steht in einzigartiger Weise zwischen zwei Zeitaltern der abendländischen Geschichte. Noch im Mittelalter geboren und aufgewachsen, hat er entscheidend zum Ende der seit der Spätantike ausgebildeten Gestalt des westlichen Christentums beigetragen, ohne sie doch durch etwas ganz Neues zu ersetzen. Wie weit ist Luther vom Mittelalter geprägt und wie viel an ihm gehört dauerhaft dieser vergangenen Zeit an? Wie sehr hat er dadurch das Aufkommen einer neuen Zeit verzögert? Wodurch weist er andererseits selbst in die Neuzeit hinein und wie weit spricht er noch zu unserer Gegenwart? All diesen Fragen stellt sich die neue Luther-Biographie des renommierten Tübinger Luther- und Spätmittelalterforschers Ulrich Köpf, die ohne Hypothesen und Spekulationen um gesicherte Tatsachen bemüht ist und zu Luthers Werk hinführen will.
Einleitung

1 Was wissen wir von Martin Luther?
2. Die Jugendzeit bis 1505
3. Die erste Lebenswende 1505: Eintritt ins Kloster
4. Der junge Augustinereremit
5. Das Theologiestudium
6. Die Romreise 1511/12
7. Professor der Theologie in Wittenberg
8. Die erste Vorlesung des Wittenberger Professors
9. Eine umstürzende Erkenntnis
10. Konsequenzen für die Universität
11. Der Schritt vom 31. Oktober 1517
12. Der Ablaßtreit
13. Der römische Prozeß gegen Luther
14. Festigung und Vertiefung der neuen Richtung
15. Die große Reformschrift von 1520
16. Eine neue Lehre von den Sakramenten 1520
17. Die Freiheit des Christen
18. Der Bann durch Kirche und Reich
19. Auf der Wartburg (1521–22)
20. Wieder in Wittenberg
21. Luthers frühes Verhältnis zu den Juden (bis 1523)
22. Der Christ als Untertan (1523)
23. Auseinandersetzung mit radikalen Reformatoren (1523/25)
24. Der Bauernkrieg (1525)
25. Der Tod Kurfürst Friedrichs des Weisen (1525)
26. Luthers Heirat – das Ende seines Mönchslebens (1525)
27. Die Auseinandersetzung mit Erasmus
28. Die Durchführung der Reformation in Kursachsen
29. Das Türkenproblem
30. Ausbreitung und Zersplitterung der Reformation
31. Der Augsburger Reichstag 1530
32. Bemühungen um Absicherung der Reformation nach dem Augsburger Reichstag
33. Luthers Wirken an der Universität Wittenberg seit 1524
34. Politik im evangelischen Lager – ein verhängnisvolles Gutachten
35. Die endgültige Absage an Rom
36. Luthers späte Judenfeindschaft
37. Luthers Lebensausgang
38. Wer war Martin Luther?

Literaturhinweise
Personenregister
Ulrich Köpf ist em. Professor für Kirchengeschichte an der Universität Tübingen.
PC/Mac OS X:
Für die Anzeige von EPUB-Dateien benötigen Sie eine Lese-Software, etwa das kostenlos erhältliche Programm Adobe Digital Editions.

E-Reader und Tablets (außer Apple- und Kindle-Reader):
EPUB-Dateien können auf allen gängigen E-Readern angezeigt werden.

iPad, iPhone oder iPod Touch:
EPUBs mit Wasserzeichen können über iTunes auch auf Apple-Geräte importiert und mit entsprechender Lesesoftware (z. B. iBooks) angezeigt werden.

Kindle-Lesegeräte:
Die auf www.reclam.de erhältlichen EPUB-Dateien sind mit Kindle-Geräten nicht kompatibel.

Weitere häufig gestellte Fragen und Antworten finden sie in unseren E-Book-FAQs