Nestroy, Johann: Einen Jux will er sich machen

Nestroy, Johann: Einen Jux will er sich machen

Posse mit Gesang in vier Aufzügen. Nachw.: Zentner, Wilhelm. 103 S.
ISBN: 978-3-15-003041-7
3,60 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 07.04.2020, und Donnerstag, 09.04.2020.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Am 10. März 1842 wurde die Posse Einen Jux will er sich machen zum ersten Mal im Theater an der Wien dargestellt. Es wurde einer von Nestroys größten und nachhaltigsten Erfolgen, und auch heute noch zählt die Komödie zum Kernrepertoire des heiteren Theaters, unverbraucht in ihren Reizen, unverwüstlich in ihrer elementaren Bühnenwirkung.
Johann Nepomuk Nestroy (7. 12. 1801 Wien – 25. 5. 1862 Graz) war Sänger, Schauspieler und Theaterdirektor; er schrieb für sich über 80 Stücke, die als Possen, Parodien oder Komödien erfolgreich waren, deren treffender Sprachwitz aber auch auf Gesellschafts- und politische Kritik zielte.