Grillparzer, Franz: Libussa

Grillparzer, Franz: Libussa

Trauerspiel in fünf Aufzügen.
Textausgabe mit Nachwort
Nachw.: Bachmaier, Helmut. 96 S.
ISBN: 978-3-15-004391-2
3,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 03.08.2021, und Donnerstag, 05.08.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Grillparzers Märchendrama Libussa ist Dichtung über mythische Weisheit und Sehertum ebenso wie Zeitkritik durch Adelssatire. Den Gehalt der altböhmischen Libussa-Sage und Legende von der Gründung der Stadt Prag faßt Grillparzer selbst zusammen als »Streit über den Vorrang der Männer vor den Weibern« und als »Widerstreit der Gefühls- und Verstandeswelt des goldenen Weltalters und der nüchternen Ordnung«.
Libussa

Nachwort
Franz Grillparzer (15. 1. 1791 Wien – 21. 1. 1872 ebd.) wirkte vor allem als Dramatiker, der große Erfolge am Wiener Burgtheater feierte. Seine Stücke unterschiedlichster Gattungen greifen u. a. die Tradition des Wiener Theaters und der Weimarer Klassik auf und erweitern die Ausdruckformen durch psychologische Momente und die Reflexion zeitgeschichtlicher Themen.