: Gedichte und Interpretationen. Band 5: Vom Naturalismus bis zur Jahrhundertmitte

Gedichte und Interpretationen. Band 5: Vom Naturalismus bis zur Jahrhundertmitte

Hrsg.: Hartung, Harald. 428 S.
ISBN: 978-3-15-007894-5
9,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 27.09.2018, und Samstag, 29.09.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Gedichte und Interpretationen

Diese siebenbändige Interpretationssammlung in historischer Folge - von der Renaissance bis zur Gegenwart - soll allen interessierten Lesern Zugang zu einzelnen Gedichten und lyrischen Epochen öffnen. Die Auswahl der Texte und ihre Deutung sind so angelegt, daß die jeweils epochenspezifischen Formen und Themen an repräsentativen Beispielen vorgeführt werden und eine verläßliche Abfolge zu einer Geschichte der deutschen Lyrik sich ergibt.
Arp: eitel ist sein scheitel – Benn: D–Zug – Benn: Valse triste – Borchardt: Abschied – Brecht: An die Nachgeborenen – Brecht: Entdeckung an einer jungen Frau – Britting: Was hat, Achill ... – Dehmel: Der Arbeitsmann – Falke: Zwei – George: Gemahnt dich noch das schöne bildnis – Heym: Ophelia – Heym: Die Ruhigen – Hoddis: Weltende – Hofmannsthal: Manche freilich – Höllerer: Der lag besonders mühelos am Rand – Holz: Im Thiergarten – F. G. Jünger: Der Mohn – Kästner: Jahrgang 1899 – Kolmar: Verwandlungen – Kramer: Slawisch – Langgässer: Daphne – Lasker–Schüler: Ein alter Tibetteppich – Lehmann: Grille im Tessin – Lichtenstein: Die Dämmerung – Loerke: Winterliches Vogelfüttern – Mombert: Du frühster Vogel – Nietzsche: An der Brücke – Rilke: Denn sieh: sie werden leben – Rilke: Komm du, du letzter – Rilke: Sei allem Abschied voran – Schwitters: Die Nixe – Stadler: Fahrt über die Kölner Rheinbrücke bei Nacht – Stramm: Erinnerung – Trakl: An den Knaben Elis – Trakl: De profundis – Tucholsky: Der Graben – Wolfenstein: Glück der Äußerung.