Demokrit: Fragmente zur Ethik

Demokrit: Fragmente zur Ethik

Gr./Dt. Übers. u. Komm: Ibscher, Gred. Einl.: Damschen, Gregor. 235 S.
ISBN: 978-3-15-009435-8
5,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 02.06.2020, und Donnerstag, 04.06.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Demokrit, der bislang vornehmlich als Naturphilosoph bekannte Vorsokratiker, gilt zusammen mit Leukipp als Begründer der sogenannten Atomtheorie. Diese Ansicht greift jedoch zu kurz: Die gründliche Durchsicht und Neuordnung seiner Fragmente enthüllt nun überzeugend eine weitere Facette seines Denkens: die philosophische Ethik.
Die Fragmente in systematischer Darstellung
I Psychotherapeutische Richtlinien
II Existentielle Bedrohungen
III Die doppelpolige Wertorientierung des Monisten Demokrit
IV Vom Gebrauch der materiellen Güter
V Ein seltsames Wechselverhältnis: Die Leib-Seele-Beziehung
VI Von den Gaben der Natur und den Geschenken des Zufalls
VII Geistesbildung und Charaktererziehung als Lebensnotwendigkeiten
VIII Vom Denken, Reden und Tun
IX Solidarität und Affinität
X Notizen zum Ethos der Familiengemeinschaft
XI Tugenden
XII Vom sittlich Guten und vom sittlich Bösen
XIII Über Scham und Schamlosigkeit
XIV Politische Moral und Sozialmoral
XV Die irdische und die kosmische Dimension des menschlichen Lebens