Die Götter- und Heldenlieder der Älteren Edda

Übers., Komm. und Hrsg.: Krause, Arnulf
Reclam Bibliothek. Leinen mit Schutzumschlag, Fadenheftung, Kapital- und Leseband. Format 12 x 19 cm. 454 S.
ISBN: 978-3-15-010828-4
26,95 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 18.12.2018, und Donnerstag, 20.12.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Eine unscheinbare Handschrift aus Island, die von 1662 bis 1971 in der Königlichen Bibliothek Kopenhagen aufbewahrt wurde und deshalb den schon etwas weniger unscheinbaren Namen »Codex Regius« trägt – heute ist sie in ihrer Heimat Island zurück –, enthält die spektakulären und weltberühmten Gedichte und Lieder, die von den altnordischen Göttern und Helden erzählen. Neben Nachrichten über die germanische Götterwelt erhielten sich in ihnen vor allem auch die nordischen Versionen der Nibelungen- und Dietrichsagen, die dank ihrer Popularisierung seit der Romantik tief in die Kulturgeschichte gewirkt haben. Während alte Nachdichtungen eines Karl Simrock oder Felix Genzmer bemüht waren, mittels Nachahmung des eddischen Versmaßes eine archaische Aura zu erzeugen, erzielt Arnulf Krauses ausführlich kommentierte Prosaübersetzung hohe Genauigkeit besonders im Umgang mit der ausgefeilten altisländischen Dichtungstechnik des Umschreibens, der Metaphern- und Synonymfindung.
Die Götterlieder

Die Weissagung der Seherin
Die Sprüche des Hohen
Das Wafthrudnirlied
Das Grimnirlied
Skirnirs Fahrt
Das Harbardlied
Das Hymirlied
Lokis Spottrede
Das Thrymlied
Das Alwisslied
Balders Träume
Das Merkgedicht von Rig
Das Hyndlalied
Das Zauberlied der Groa
Das Fjölswidlied


Die Heldenlieder

Das Wölundlied

Die Helgilieder
Das Erste Lied von Helgi dem Hundingstöter
Das Lied von Helgi Hjörwardssohn
Das Zweite Lied von Helgi dem Hundingstöter
Von Sinfjötlis Tod
Gripirs Weissagung

Die Jung-Sigurd-Lieder
Das Reginnlied
Das Fafnirlied
Das Sigrdrifalied

Fragment eines Sigurdliedes
Das Erste Gudrunlied
Das Kurze Sigurdlied
Brynhilds Helfahrt
Die Tötung der Niflungen
Das Zweite Gudrunlied
Das Dritte Gudrunlied
Oddruns Klage
Das Atlilied
Das Grönländische Atlilied
Gudruns Aufreizung
Das Alte Hamdirlied
Das Hunnenschlachtlied
Hildibrands Sterbelied

Anhang
Zu dieser Übersetzung
Literaturhinweise
Nachwort



Arnulf Krause, Professor für Ältere Germanistik und Skandinavistik an der Universität Bonn, ist Spezialist auf dem Gebiet der Altnordischen Literaturgeschichte und Germanischen Altertumskunde.