Apollinaire, Guillaume: Liebesgedichte

Apollinaire, Guillaume: Liebesgedichte

Französisch/Deutsch
Hrsg.: Hahn, Ulla
Ausw. und Nachw.: Föcking, Marc
Geb. mit Prägung, rotes Vorsatzpapier, rotes Lesebändchen
Format: 9,6 x 15,2 cm. 112 S.
ISBN: 978-3-15-010941-0
Die schönsten Liebesgedichte Guillaume Apollinaires in einer zweisprachigen Ausgabe.
Le son du cor • Hornklang
Le Pont Mirabeau • Unterm Pont Mirabeau
La Chanson du Mal-Aimé • Das Lied des Ungeliebten
Annie • Annie
Marizibill • Marizibill
Nuit rhénane • Rheinische Nacht
Mille regrets • Ewige Reue
Mai • Mai
Salomé • Salome
La Loreley • Lore Lay [nach Clemens Brentano]
Lundi Rue Christine • Montag Rue Christine
La Colombe poignardée et le jet d’eau • Die erdolchte Taube und der Springbrunnen
C’est Lou qu’on la nommait • Lou war ihr Name
Vers le sud • Nach Süden
Fête • Fest
Les saisons • Die Jahreszeiten
La nuit d’avril 1915 • Die Aprilnacht 1915
Photographie • Photographie
Fusée • Leuchtrakete
Le chant d’amour • Der Gesang der Liebe
La jolie rousse • Die hübsche Rothaarige
Il y a • Es gibt
Les neuf portes de ton corps • Die neun Tore deines Leibes

Nachwort
Textnachweis