: »Herr Affe, wie geht’s?«

»Herr Affe, wie geht’s?«

Heitere Haiku. Japanisch/Deutsch
Ausgew., übers. und hrsg.: Klopfenstein, Eduard; Ono-Feller, Masami
104 S.
Geb. Format 9,6 x 15,2 cm
ISBN: 978-3-15-011014-0
Für gewöhnlich wird das Haiku, aufgrund seiner hochkonzentrierten und strengen Form, mit dem Zen-Buddhismus in Verbindung gebracht. Aber es wäre in Japan nicht zur Volksdichtung geworden, wenn es sich darin beschränkte. Haiku ist auch lebendige Vielfalt. Was Basho und seine Gefolgsleute in der ursprünglichen Form der Kettendichtung darstellten, war bunt, war auch Heiterkeit, Freude, Alter, Trauer, Krankheit, Wissenschaft, Liebe, Einklang mit der Natur, mit den Jahreszeiten, der Pflanzen- und Tierwelt. Dieser Band widmet sich der unbeschwerten Seite des Lebens und dem dichterischen Zugang zu ihr durch das heitere, humorvolle, leichtfüßige Haiku.
Vorwort

»Herr Affe, wie geht’s?« – Heitere Haiku

Zu den Dichterinnen und Dichtern
Die Herausgeber