Jones, Colin: Die Revolution des Lächelns

Jones, Colin: Die Revolution des Lächelns

Ein Lebensgefühl im 18. Jahrhundert
Übers.: Blank-Sangmeister, Ursula; Raupach, Anna
Geb. Format 15 x 21,5 cm
325 S. 46 Abb.
ISBN: 978-3-15-011059-1
34,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 21.11.2019, und Samstag, 23.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Kurz vor der großen, die Weltgeschichte prägenden Französischen Revolution vollzieht sich im 18. Jahrhundert eine kleine, unauffällige und kurzlebige Revolution, die gleichwohl tiefe Einblicke in Mentalität und Denken der Zeit erlaubt: Allenthalben in der zivilisierten Welt, in den besseren Kreisen und vornehmen Gesellschaften wird plötzlich gelächelt, und zwar freundlich und empfindsam. Uns kommt das heute natürlich vor, es war aber nichts weniger als das. Warum das ehemals nur sardonische, ironische oder überhebliche Lächeln des Absolutismus im Zeitalter von Vernunft und Aufklärung seine Bedeutung änderte, was genau das mit der Verbreitung des Zuckers und den Fortschritten der Zahnheilkunde zu tun hatte, wie es damit traurig endete im grimmen Ernst der politischen Revolution und was uns dieses Detail über den Wandel im Körper- und Lebensgefühl der Zeit offenbart, das erzählt der britische Historiker Colin Jones in diesem überraschenden Buch.
Einführung

1 Die Zahnkultur des Ancien Régime
Das ernste Gesicht Ludwigs XIV.
Lächeln unter strikter Kontrolle
Die Macht des königlichen Beispiels

2 Das Lächeln der Empfindsamkeit
Das kurze Auftauchen des Lächelns in der Régence-Zeit
»Ein Lächeln auf den Lippen und Tränen in den Augen«
Die Visualisierung des Lächelns der Empfindsamkeit

3 Es erscheint der Zahnarzt
Der Jahrmarkt der Zahnzieher vom Pont-Neuf
Eine Geschichte zweier Zahnärzte
Die Zähne der Pariser zur Zeit der Aufklärung

4 Die Entstehung einer Revolution
Fauchards Erben
Das Unternehmertum des dentiste sensible
Unterdessen in Versailles …

5 Die flüchtige Revolution des Lächelns
Die Künstlerin und der Gebisshersteller
Lächeln unter Verdacht
Lavaterianische Dämmerung

6 Jenseits der Revolution des Lächelns
Falsche Vorboten
Schaurige Grimassen
Das Verschwinden der Zahnheilkunde …
… das Verschwinden des Lächelns

Postskriptum
Der Weg zur Revolution des Lächelns im 20. Jahrhundert

Danksagung
Anmerkungen
Abbildungsverzeichnis
Register
Colin Jones, geb. 1947, ist Professor für Geschichte an der University of London; zahlreiche Publikationen zur französischen Geschichte, insbesondere des 18. Jahrhunderts.