Luther, Martin: Die Lieder

Hrsg.: Heidrich, Jürgen; Schilling, Johannes
Leinen mit Prägung. Format: 16 x 24 cm
204 S. 93 Abb.
ISBN: 978-3-15-011096-6
Mit welchem Werk hat Martin Luther die größte Wirkung erzielt, in seiner Zeit und bis heute? Nicht mit den 95 Thesen gegen den Ablass, auch nicht mit seiner Bibelübersetzung, sondern mit seinen 36 geistlichen Liedern, die allesamt aus den praktischen Bedürfnissen der Gemeinden entstanden und sich unvergänglich ins protestantische Gedächtnis eingeschrieben, eingesungen haben.
Die opulent ausgestattete Ausgabe bietet erstmals neben den vollständigen, originalgetreu edierten Texten in der jeweils ältesten Fassung die transkribierten Original-Melodien, dazu sorgfältig reproduzierte Abbildungen der jeweils ältesten Überlieferung sowie eine ausführliche Kommentierung jedes Liedes und ein Nachwort der Herausgeber zur Text- und Musikgeschichte.
Vorwort

Die Lieder
1 Dies sind die heilgen Zehn Gebot
2 Nun freut euch, lieben Christen gmein
3 Mitten wir im Leben sind
4 Gott sei gelobet und gebenedeiet
5 Gelobet seist du, Jesu Christ
6 Jesus Christus, unser Heiland, der von uns den Gotteszorn wandt
7 Wohl dem, der in Gottes Furcht steht
8 Ach Gott, vom Himmel sieh darein
9 Es spricht der Unweisen Mund wohl
10 Es wolle Gott uns gnädig sein
11 Aus tiefer Not schrei ich zu dir
12 Christ lag in Todesbanden
13 Jesus Christus, unser Heiland, der den Tod überwand
14 Nun komm, der Heiden Heiland
15 Komm, Heiliger Geist, Herre Gott
16 Christum wir sollen loben schon
17 Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist
18 Ein neues Lied wir heben an
19 Nun bitten wir den Heiligen Geist
20 Mensch, willst du leben seliglich
21 Mit Fried und Freud ich fahr dahin
22 War Gott nicht mit uns diese Zeit
23 Gott der Vater wohn uns bei
24 Wir glauben all an einen Gott
25 Ein feste Burg ist unser Gott
26 Verleih uns Frieden gnädiglich
27 Christ ist erstanden
28 Vom Himmel hoch, da komm ich her
29 Sie ist mir lieb, die werte Magd
30 Vater unser im Himmelreich
31 Christ, unser Herr, zum Jordan kam
32 Was fürchtst du, Feind Herodes, sehr
33 Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort
34 Vom Himmel kam der Engel Schar
35 Nun lasst uns den Leib begraben
36 Der du bist drei in Einigkeit

Anhang
Verzeichnis der mehrfach und abgekürzt zitierten Literatur
Erläuterungen
Nachwort
Namenregister
Zu den Herausgebern
Johannes Schilling, geb. 1951, seit 1993 Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte an der Universität Kiel, Präsident der Luther-Gesellschaft, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats für das Reformationsjubiläum 2017

Jürgen Heidrich, geb. 1959, seit 2004 Professor für Musikwissenschaft an der Universität Münster; seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in der Musik des 15., 16. und 17. Jahrhunderts
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.