: Der Schlüssel zur »Reise in den Westen«

Der Schlüssel zur »Reise in den Westen«

Entstehung und Deutung
Übers. und Hrsg.: Lüdi Kong, Eva
Klappenbroschur. Format 16 x 24 cm
240 S.
Erscheint Ende September 2019
Erscheint auch als E-Book

EUR (D) 22,00
ISBN: 978-3-15-011225-0
Auf den ersten Blick ist Die Reise in den Westen ein bunter, phantasievoller Abenteuerroman mit buddhistischem Hintergrund. Darunter aber liegt eine tiefere Bedeutungsschicht, in der es um daoistische Prinzipien und Praktiken geht, um Dinge, die schon viele zeitgenössische Leser nicht wissen konnten. Eva Lüdi Kong erschließt diese Ebene und beweist, dass die Philologie selbst zum Abenteuer werden kann. Sie berücksichtigt wichtige Deutungs- und Erklärungsversuche der Vergangenheit und präsentiert Vorstufen des Romans – etwa den Reisebericht des Mönchs Xuanzang, der im 7. Jahrhundert tatsächlich von China aus nach Indien aufgebrochen war, oder Geschichten von göttlichen Affen und Wundertaten.
Eva Lüdi Kong übersetzt aus der klassischen chinesischen Literatur, Kunst, Medizin und Philosophie. An der Übersetzung der Reise in den Westen hat sie mehr als zehn Jahre gearbeitet. 2017 wurde sie dafür mit dem Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Übersetzung ausgezeichnet.