Jahnn, Hans Henny: Medea

Jahnn, Hans Henny: Medea

Tragödie
Nachw. von Jan Bürger
131 S.
ISBN: 978-3-15-014183-0
3,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 23.10.2021, und Dienstag, 26.10.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die alternde Medea, vom ewig jungen Jason verlassen, tötet in wildem Zorn ihre beiden Söhne. Die Handlung der 1926 uraufgeführten Tragödie bleibt nah am antiken Sagenstoff, doch Hans Henny Jahnn bringt dabei existentielle Fragen zur Sprache: Fremdheit, Sexualität und Gewalt, Vergänglichkeit und Tod fügen sich zu fundamentaler Zivilisationskritik.
Mit einem neuen Nachwort.
Medea

Zu dieser Ausgabe
Literaturhinweise
Nachwort
Mit einem Nachwort von:
Jan Bürger, wiss. Mitarbeiter am Deutschen Literaturarchiv in Marbach, Mitherausgeber der Briefe Jahnns und Autor einer Jahnn-Biografie (Der gestrandete Wal).
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.