Hans-Ulrich Thamer zählt zu den weltweit führenden Fachleuten auf dem Gebiet der Nationalsozialismus-Forschung und war u.a. als Mitglied der Kommision zur Bewertung der "Wehrmachtsaustellung" tätig. In seinem neuen Band zeichnet er die Geschichte der Bewegung nach -die weit vor 1933 beginnt und mit dem Zweiten Weltkrieg endet, den Thamer als eigentliche Zielsetzung und "Bestimmung" des Nationalsozialismus darstellt.