: Interpretationen. Gedichte von Gottfried Benn

Interpretationen. Gedichte von Gottfried Benn

Hrsg.: Steinhagen, Harald. 250 S.
ISBN: 978-3-15-017501-9
6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 22.07.2019, und Mittwoch, 24.07.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Gottfried Benn, dem wohl bedeutendsten deutschen Lyriker der Moderne neben Rilke und Brecht, wird ein Band mit neuen Interpretationen gewidmet. Er umfasst durchaus mehr als die vielzitierten "sechs bis acht vollendeten Gedichte", die Benn sich selbst zubilligen wollte. Die Auswahl reicht von den expressionistischen Anfängen bis zum abgeklärten Ton der 50er Jahre. Besprochen (und mitabgedruckt) sind: Verzweiflung I-III, Requiem, Karyatide, O Geist, Das späte Ich, Schutt, Der Sänger, Trunkene Flut, Astern, Monolog, September, Chopin, Satzbau, Melancholie, Kann keine Trauer sein.
Interpretierte Werke: Requiem - Karyatide - O Geist - Das späte Ich - Schutt - Der Sänger - Trunkene Flut - Astern - Monolog - September - Chopin - Satzbau - Verzweiflung - Melancholie - Kann keine Trauer sein.