Uecker, Heiko: Geschichte der altnordischen Literatur

Uecker, Heiko: Geschichte der altnordischen Literatur

Durchges. und aktual. Ausgabe 2017
311 S.
ISBN: 978-3-15-017647-4
8,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 09.12.2019, und Mittwoch, 11.12.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die altnordische Literatur hat, vom äußersten nördlichen Rand Europas kommend, ihren Platz in der Weltliteratur erobert. Einige Stoffe, v.a. der Edda, zeigen Verbindungslinien zu den germanischen Götter- und Heldensagen sowie zur mittelalterlichen deutschen Heldendichtung. Heiko Uecker stellt die altnordische Literatur in ihrem Reichtum an Gattungen und Formen vor.
Geschichtliches
Religiöse Literatur
Gelehrsamkeit
Historiographische Literatur
Geschichtsdichtung
Rittersagas
Poetische Literatur
Heiko Uecker, geboren 1939, Studium der Skandinavistik, Germanistik, Geschichte in München und Oslo. 1966 Dr. phil. 1977 Habilitation. 1977 Visiting Professor University of Chicago, seit 1985 apl. Professor für Nordische Philologie an der Skandinavistischen Abteilung des Germanistischen Seminars der Universität Bonn. Publikationen: Germanische Heldensage. 1972. – Der Wiener Psalter. 1981. – Die Klassiker der skandinavischen Literatur. 1990. 2002. – Fragmente einer skandinavischen Poetikgeschichte. 1997. – Opplysning i Norden. 1998. – Neues zu Knut Hamsun. 2002. – (Hrsg.) Festschrift für Heinrich Beck. 1994. – (Hrsg.) Texte und Untersuchungen zur Germanistik und Skandinavistik. 1981 ff. – Aufsätze zur skandinavischen Literatur.