: Antike und moderne Demokratie

Antike und moderne Demokratie. Ausgewählte Texte

2., aktual. Auflage 2019
Hrsg. und Einl.: Stüwe, Klaus; Weber, Gregor
423 S.
ISBN: 978-3-15-018314-4
9,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 27.11.2020, und Montag, 30.11.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Bereits im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr. wurde mit der Demokratie in Athen eine Staatsform praktiziert, die heute überall in der Welt eine attraktive politische Ordnungsform darstellt. Auch wenn es keine direkten Verbindungslinien zwischen antiker und moderner Demokratie gibt und deren politische Strukturen und Prozesse sich deutlich unterscheiden, bestehen wesentliche Gemeinsamkeiten, die der vorliegende Band in acht zentralen Kapiteln und etwa 100 jeweils präzise kommentierten Texten dokumentiert.
I Die Demokratie als politische Ordnungsform
II Freiheit und Gleichheit in der Demokratie
III Institution und Ämter in der Demokratie
IV Demokratie und Repräsentation
V Der Bürger in der Demokratie
VI Demokratie und politische Führung
VII Die Sicherung der Demokratie
VIII Kritik und Probleme der Demokratie