Ravenscroft, Ian: Philosophie des Geistes

Ravenscroft, Ian: Philosophie des Geistes. Eine Einführung

Übers.: Schulte, Joachim
Deutsche Erstausgabe
367 S.
ISBN: 978-3-15-018440-0
9,40 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 20.06.2019, und Samstag, 22.06.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die Philosophie des Geistes ist ein zentrales Thema der zeitgenössischen Philosophie, zumal sie viele für den Menschen wichtige Fragen stellt: Was sind geistige Zustände? Sind sie Zustände des physischen Gehirns oder Zustände einer nichtphysischen "Seele"? Was hat es mit dem Bewusstsein auf sich? Ian Ravenscroft führt in zwölf Kapiteln auf verständliche Weise in dieses spannende Gebiet der Philosophie ein. Eine Zusammenfassung am Ende jedes Kapitels sowie kurze Fragen und Aufgaben zur Verständniskontrolle erleichtern den Zugang.
Einleitung
Danksagung

Erster Teil: Was sind geistige Zustände?

1. Kapitel: Dualismus
1.1 Substanzdualismus · 1.2 Argumente für den Substanzdualismus · 1.3 Argumente gegen den Substanzdualismus · 1.4 Eigenschaftsdualismus · 1.5 Beurteilung des Epiphänomenalismus · 1.6 Fazit

2. Kapitel: Behaviorismus
2.1 Der philosophische Behaviorismus · 2.2 Argumente für den philosophischen Behaviorismus · 2.3 Argumente gegen den philosophischen Behaviorismus · 2.4 Was ist methodologischer Behaviorismus? · 2.5 Argumente für den methodologischen Behaviorismus · 2.6 Argumente gegen den methodologischen Behaviorismus

3. Kapitel: Identitätstheorie
3.1 Mehr über die Identitätstheorie · 3.2 Argumente für die Identitätstheorie · 3.3 Belege aus Untersuchungen über Gehirnschäden · 3.4 Argumente gegen die Identitätstheorie · 3.5 Reduktionistischer und nichtreduktionistischer Physikalismus · 3.6 Fazit

4. Kapitel: Funktionalismus
4.1 Einstieg in den Funktionalismus · 4.2 Funktionalismus und Gehirnzustände · 4.3 Der Funktionalismus und die sechs Merkmale mentaler Zustände · 4.4 Zwei bekannte Argumente gegen den Funktionalismus · 4.5 Fazit

5. Kapitel: Eliminativismus und Fiktionalismus
5.1 Von der Theorie zur Realität · 5.2 Einstieg in den Eliminativismus · 5.3 Die eliminativistische Auffassung mentaler Zustände · 5.4 Argumente gegen den Eliminativismus · 5.5 Fiktionalismus · 5.6 Fazit

Zweiter Teil: Der Geist als Maschine

6. Kapitel: Die computationale Theorie des Mentalen
6.1 Syntax und Semantik · Was ist ein Computer? · 6.3 Turingmaschinen · 6.4 Die computationale Theorie des Mentalen · 6.5 Die Sprache des Geistes · 6.6 Das Chinesisch­Zimmer · 6.7 Fazit

7. Kapitel: Der Konnektionismus
7.1 Was hat es mit konnektionistischen Netzwerken auf sich? · 7.2 Einige wichtige Eigenschaften konnektionistischer Netzwerke · 7.3 Konnektionismus und Geist · 7.4 Rationalität, Sprache, Systematizität · 7.5 Fazit

Dritter Teil: Der Geist in einer physischen Welt

8. Kapitel: Physikalismus und Supervenienz
8.1 Physikalische Eigenschaften · 8.2 Einstieg in den Ansatz des supervenienztheoretischen Physikalismus · 8.3 Ausformulierung des supervenienztheoretischen Physikalismus · 8.4 Ein Problem für den Ansatz des supervenienztheoretischen Physikalismus?

9. Kapitel: Inhalt
9.1 Die Ähnlichkeitstheorie · 9.2 Die kausale Theorie · 9.3 Die teleologische Theorie · 9.4 Die Theorie von Fodor · 9.5 Die Theorie der funktionalen Rolle · 9.6 Breit oder schmal?

10. Kapitel: Mentale Verursachung
10.1 Das Problem der kausalen Ausschließung · 10.2 Antworten auf das Problem der kausalen Ausschließung · 10.3 Die kausale Wirksamkeit des Inhalts · 10.4 Reaktionen auf das Problem der kausalen Wirksamkeit des Inhalts

Vierter Teil: Bewusstsein

11. Kapitel: Spielarten des Bewusstseins
11.1 Phänomenales Bewusstsein · 11.2 Zugriffsbewusstsein · 11.3 Ist Zugriff eine Funktion des phänomenalen Bewusstseins? · 11.4 Verwirrung vermeiden · 11.5 Weitere Formen von Bewusstsein

12. Kapitel: Phänomenales Bewusstsein
12.1 Das Wissensargument · 12.2 Reaktionen auf das Wissensargument · 12.3 Die Erklärungslücke · 12.4 Lässt sich die Erklärungslücke stopfen? · 12.5 Funktionalismus und phänomenales Bewusstsein · 12.6 Fazit

Anhang
Wie schreibe ich eine Seminararbeit? · Glossar · Hilfsmittel · Literatur · Register