Cline, Eric H.: Biblische Archäologie

Cline, Eric H.: Biblische Archäologie. Eine kleine Einführung

2012
Deutsche Erstausgabe
Übers.: Schuler, Karin
188 S.
ISBN: 978-3-15-018857-6
5,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 22.06.2019, und Dienstag, 25.06.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Qumran-Rollen, der Ort des Armageddon, das wahre Jesus-Grab, die echte Bundeslade – die Grabungen, die Funde und die Fälschungen der Biblischen Archäologie gehören ganz gewiss zu den populärsten Gegenständen der Archäologie überhaupt. Wer sich das Land und die Geschichte von Judentum und Christentum erschließen will, erhält mit dieser Einführung einen wohlinformierten Überblick.
Einleitung

Teil I Die Entwicklung des Fachs
1 Das 19. Jahrhundert: Die ersten Entdecker
2 Vor dem Ersten Weltkrieg: Von der Theologie zur Stratigraphie
3 Zwischen den Weltkriegen: Quadratische Löcher in runden Tells
4 Nach 1948: Wahrheitsgehalt der Bibel und Nationalismus
5 Nach dem Sechs-Tage-Krieg: Neue Methoden und Strategien
6 Seit den 1990er Jahren: Vom Nihilismus zur Gegenwart

Teil II Archäologie und die Bibel
7 Von Noah und der Sintflut zu Josua und den Israeliten
8 Von David und Salomo zu Nebukadnezzar und den Neubabyloniern
9 Von den Amulettrollen zu den Qumranrollen
10 Von Herodes dem Großen zu Jesus von Nazaret
11 Vom galiläischen Boot zum Mosaik aus dem Gefängnis von Megiddo
12 Fabelhafte Funde oder fantastische Fälschungen?

Epilog
Literaturhinweise
Weiterführende Literatur
Abbildungsverzeichnis
Dank
Register
Zum Autor

Eric H. Cline ist Professor für Altorientalistik und Archäologie an der George Washington Universität in Washington, D.C. und einer der Direktoren der Ausgrabungen in Megiddo (dem biblischen Armageddon) in Israel.