Fraschetti, Augusto: Caesar

Fraschetti, Augusto: Caesar

Übers.: Wurm, Achim
Deutsche Erstausgabe
168 S.
6 Abb., 2 Karten, 1 Stammtafel
ISBN: 978-3-15-018872-9
Heute ist er vielleicht der bei der Allgemeinheit bekannteste alte Römer – dank Asterix –, sein Gallischer Krieg ist aus dem Lateinunterricht nicht wegzudenken, seine Affäre zu Kleopatra legendär, seine Ermordung an den Iden des März 44 v. Chr. vielfach Thema in Literatur und Malerei: Gaius Iulius Caesar. Augusto Fraschetti (ehem. Universität La Sapienza, Rom) beschreibt Leben und Taten des Feldherrn, Triumvirs und zuletzt Dictators, dieser Schlüsselfigur innerhalb der Geschichte der Späten Römischen Republik, zu deren Untergang er mit seinem Agieren gewiss einen beträchtlichen Beitrag geleistet hat.
Eine Jugend in unruhigen Zeiten
Die Anfänge der politischen Karriere
Die Prätur
Das »erste Triumvirat«
Der Gallische Krieg
Der Vertrag von Luca
Die Fortsetzung des Gallischen Krieges
Der kalte Herbst der Republik
Auf dem Weg zum Bürgerkrieg
Der Bürgerkrieg
Von der Diktatur zum Diktator auf Lebenszeit
Von der Diktatur auf Lebenszeit zu den Iden des März
Epilog

Zeittafel
Stammbaum der Julier
Verzeichnis der Eigennamen
Die Quellen
Literaturverzeichnis
Abbildungsnachweis
Personenregister