König, Ingemar: Die römische Republik

2., überarb. und aktual. Auflage 2012
270 S. 4 Ktn.
ISBN: 978-3-15-018950-4
6,40 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 18.11.2019, und Mittwoch, 20.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die römische Republik zählt zu den interessantesten Kapiteln, die die historische Disziplin zu bieten hat: Die spannende Erfolgsgeschichte eines kleinen staatlichen Gebildes, das sich zu einem Weltreich entwickelte. Dieses Buch konzentriert sich auf die politische Entwicklung des römischen Staates und bietet so einen kompakten und fundierten Abriss seiner Geschichte von der legendären Gründung Roms 753 v. Chr. bis zur Herrschaftsübernahme des Augustus 27 v. Chr., mit der das Ende der libera res publica endgültig besiegelt war.
Einleitung

1 Die Entstehung des Staates
2 Die Herrschaftssicherung in Italien
3 Das Zeitalter der Pyrrhoskriege
4 Die Zeit der Punischen Kriege
5 Das Ende der hellenistischen Reiche
6 Roms innenpolitische Entwicklung bis zu den Gracchen
7 Von den Gracchen bis Caesar
8 Das Zeitalter Caesars
9 Das Ende der Bürgerkriege. Von C. Iulius Caesar Octavianus zu Augustus

Anhang
Verzeichnis der Abkürzungen und Siglen
Auswahlbibliographie
Verzeichnis der Karten
Namenregister
Zeittafel
Zum Autor
Ingemar König war Professor für Alte Geschichte an der Universität Trier.