Maier, Friedrich: Warum Latein?

Zehn gute Gründe
80 S.
ISBN: 978-3-15-019256-6
4,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 18.12.2018, und Donnerstag, 20.12.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Latein – was bringt es einem, das zu lernen? Diese Frage stellen sich Jahr für Jahr Tausende: Eltern, die entscheiden müssen, ob ihre Kinder im Laufe des Schullebens Latein lernen sollen, Lateinlehrer, die für das Fach Werbung machen wollen, bis hin zu Studienanfängern, die plötzlich das Latinum nachholen müssen. Gründe dafür, diese »tote« Sprache zu lernen, die mehr mit unserem Leben zu tun hat, als man meinen sollte, gibt es viele – die zehn besten liefert Friedrich Maier in knapper und verständlicher Form.
Was ist Latein?

1.1 Latein – Basissprache Europas
1.2 Interesse an Latein ungebrochen
1.3 Latein – Was Eltern erwarten
1.4 Latein – Gymnasialfach par excellence
1.4.1 Sprachbildung und »Menschwerdung«
1.4.2 »Weltkulturerbe« und gymnasialer Bildungsauftrag

2 Warum Latein? Zehn gute Gründe
2.1 Latein – Königsweg zu vertieftem Sprachverständnis
2.2 Latein – Trainingsfeld für die Muttersprache
2.3 Latein – »Trimm-dich-Pfad« des Geistes
2.4 Latein – Brücke zu modernen Fremdsprachen
2.5 Latein – Labor zur Analyse einer »hinterlistigen« Rhetorik
2.6 Latein – Fahrstuhl zu den Wurzeln Europas
2.7 Latein – Schatzkammer europäischer Sprachbilder
2.8 Latein – Studierstube für europäische Grundtexte
2.9 Latein – Treffpunkt mit Menschen, die die Welt veränderten
2.10 Latein – Zugang zu den Quellen von Dichtkunst und Philosophie

3 Zu guter Letzt: Latein und Latinum als Studienvoraussetzung

Literaturhinweise
Maier, Friedrich Friedrich Maier ist Professor em. für Didaktik der alten Sprachen an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Kunden interessierte auch