Fröhlich, Elke: Der Zweite Weltkrieg

Eine kurze Geschichte
278 S.
ISBN: 978-3-15-019299-3
7,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 22.07.2019, und Mittwoch, 24.07.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Kein Krieg hat die Welt so erschüttert und umgestaltet wie der Zweite Weltkrieg. Die Geschichtsschreibung hat auch in Jahrzehnten nicht mit ihm abschließen können. Die Gesamtdarstellung bietet einen konzisen Überblick über den Zweiten Weltkrieg auf allen seinen Schauplätzen. Elke Fröhlich hat daran erstmals eine einlässliche Darstellung seiner Aufarbeitung in der deutschen Geschichtsforschung angeschlossen, von der Institutionalisierung der Zeitgeschichte in Deutschland über den Historikerstreit bis zur Widerlegung der Legende von der sauber gebliebenen Wehrmacht.
Vorwort

I. Hitlers Wille und Weg zum Krieg

II. Die einzelnen Feldzuge bis zum großen Krieg
1. Überfall auf Polen, Kriegseintritt von Großbritannien und Frankreich
2. Skandinavisches Intermezzo: die Kriegshandlungen in Finnland, Dänemark und Norwegen
3. Vom »Sitzkrieg« zum Bewegungskrieg und zum Waffenstillstand mit Frankreich
4. Stimmungshoch für Hitlers Kriegspolitik, erste Niederlage in der Luftschlacht gegen England
5. Mussolinis Kriege
6. Deutsche Militärhilfe für Italien, der Krieg gegen Jugoslawien und Griechenland sowie in Nordafrika

III. Vom europäischen zum globalen Krieg
1. Überfall auf die Sowjetunion, der gescheiterte Blitzkrieg
2. Japanischer Angriff auf Pearl Harbor und Deutschlands Kriegserklärung an die USA
3. Kampfe in Ostasien
4. Massenmord und Holocaust, Verbrechen deutscher Kriegführung und Besatzungsherrschaft

IV. Von der Kriegswende zum Kriegsende
1. Überlegenheit der Alliierten im Seekrieg und im Luftkrieg
2. Übergang der militärischen Initiative an die Westmächte
3. Zusammenbruch des Achsenpartners und die »Zweite Front« in Italien
4. Alliierte auf dem Vormarsch zu den Reichsgrenzen in Ost und West
5. Operative Agonie
6. Das Ende des Weltkriegs im Pazifik

V. Folgen des Zweiten Weltkriegs

VI. Zur Historiographie des Zweiten Weltkriegs

Abkürzungen
Literaturhinweise
Zitatnachweise
Personenregister
Geographisches Register

Elke Fröhlich war fast vier Jahrzehnte lang wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Zeitgeschichte München-Berlin. Sie arbeitete als Geschäftsführerin des dortigen Projekts zu Widerstand und Verfolgung in der NS-Zeit, war Mitherausgeberin der fünf Bände und Autorin eines Bandes der Reihe Bayern in der NS-Zeit, Mitherausgeberin der Biographischen Quellen zur Zeitgeschichte und Leiterin des Großprojekts zu den Tagebüchern von Joseph Goebbels sowie Herausgeberin der 32-bändigen Edition. Sie wirkte als Expertin an zahlreichen Dokumentationen aller großen öffentlich-rechtlichen TV-Sender über die NS-Zeit mit.