: Faust zum Vergnügen

Faust zum Vergnügen

Hrsg.: Eversberg, Gerd
175 S. 16 Abb.
ISBN: 978-3-15-019497-3
6,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 21.12.2018, und Montag, 24.12.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Gebt ihr ein Stück, so gebt es gleich in Stücken« fordert der Theaterdirektor vom Dichter im »Vorspiel auf dem Theater« zu Goethes Faust – mit dieser kleinen Anthologie geht sein Wunsch endlich in Erfüllung! Sie versammelt Zeugnisse über den historischen Faust – »ein Landstreicher, leerer Schwätzer und betrügerischer Strolch, würdig ausgepeitscht zu werden« – Auszüge aus dem Volksbuch, mit dem alles begann, aus dem Marionettenspiel, das Goethe sah, und aus den großen Faust-Dichtungen von Marlowe, Lessing, Goethe, Heine, Thomas Mann und anderen. 300 Jahre Faust-Stoff in einem Band – »solch ein Ragout es muss [uns] glücken«!
Vorwort

Über den historischen Faust
Brief des Abtes Johannes Trithemius an Johann Virdung in Heidelberg (1507)
Brief des Kanonikus Mutianus Rufus an den Klosterverwalter Heinrich Urbanus (1513)
Eintrag des Priors Kilian Leib in sein Wettertagebuch (1528)
Brief des Joachim Camerarius an Daniel Stibar (1536)
Bericht des Straßburger Pfarrers Caspar Hedio (1539)
Tischgespräche Martin Luthers (um 1546)
Johannes Manlius: Zu Faust-Biographie (1563)
Christoff Rosshirt: Gastmahl ohne Koch und Flug zur Hochzeit (um 1570)
Zacharias Hogel: Erfurter Erzählungen (um 1580–85)

Historia von D. Johann Fausten (1587)
Die englische Faust-Ballade (1589)
Christopher Marlowe: Doktor Faustus (um 1592)
Das Wagner-Buch (1593)
Johann Nicolaus Pfitzner: Das ärgerliche Leben D. Johannis Fausti (1674)
Lied vom Doktor Faust (um 1700)
Gotthold Ephraim Lessing: D. Faust (1755–75)
Johann Wolfgang Goethe: Urfaust (um 1774)
Paul Weidmann: Johann Faust (1775)
Jakob Michael Reinhold Lenz: Die Höllenrichter (1777)
Johann Wolfgang Goethe: Paralipomenon zum Faust (1797)
Johann Georg Geißelbrecht: Doktor Faust (Marionettenspiel, 1804/05)
Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie Erster Teil (1808)
Johann Wolfgang Goethe: Faust. Der Tragödie Zweiter Teil (1825–31)
Friedrich Theodor Vischer: Zur Fortsetzung des Faust (1835)
Theodor Storm: Walpurgisnacht (1837)
Heinrich Heine: Der Doktor Faust (1847)
Faust. Der Tragödie dritter Teil (1862)
Georg Heym: Faust (1911)
Thomas Mann: Doktor Faustus (1947)
Wilhelm Webels: Faust und die Atombombe (1951)
Franz J. Bogner: Goethes V’st (1973)

Textnachweise
Verzeichnis der Abbildungen
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.