Schnädelbach, Herbert: Kant

Eine Einführung
2., bibl. erg. Auflage 2018
195 S.
ISBN: 978-3-15-019511-6
8,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 16.08.2018, und Samstag, 18.08.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Immanuel Kant ist nicht nur der wirkungsmächtigste Philosoph des ausgehenden 18. Jahrhunderts, er ist der klassische Philosoph der Moderne. Herbert Schnädelbach führt in Kants Philosophie und in sein Gesamtwerk ein: in seine Ausführungen zu Aufklärung (»Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?«) und Wissenschaft, zu Metaphysik und kritischer Vernunft, zu praktischer Vernunft und Urteilskraft und er zeichnet die Nachwirkungen des großen Denkers bis heute nach.
Eine knappe, gut verständliche Einführung, die sich besonders an Studenten im Grundstudium richtet.
Kant, der klassische Philosoph der Moderne

Wissenschaft und Aufklärung
Was ist Aufklärung?
Aufklärung durch Wissenschaft?
Krise der Metaphysik als Wissenschaftskrise und die Idee der Kritik

Kritische Vernunft
Ding an sich und Erscheinung
Sinnlichkeit und Verstand
Verstand und Vernunft

Praktische Vernunft
Sein und Sollen
Natur und Freiheit
Pflicht und Neigung
Der Kategorische Imperativ
Recht, Politik, Geschichte
Religion

Menschliche Vernunft
Eine Grenze des Systems – die Urteilskraft
Objektive Zweckmäßigkeit: Das Lebendige
Subjektive Zweckmäßigkeit: Das Schöne und Erhabene
Was ist der Mensch?

Nach Kant
Der »deutsche Idealismus«
Kant-Bewegung und Neukantianismus
Was uns von Kant trennt
Der »kritische Weg« heute

Anmerkungen
Literatur
Siglen (für Kants Schriften)
Zitierte Literatur
Kommentierte Bibliographie
Schlüsselbegriffe
Zeittafel
Schnädelbach, Herbert Herbert Schnädelbach, geb. 1936, lehrte Philosophie in Frankfurt, Hamburg und Berlin.
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.