Neulatein

Eine Textsammlung. Lateinisch/Deutsch
Ausw. und Hrsg.: Korenjak, Martin
444 S.
ISBN: 978-3-15-019610-6
15,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 14.12.2019, und Dienstag, 17.12.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Neulatein wird in Schule und Studium immer wichtiger. Der Grund: Wohl 95 % der erhaltenen lateinischen Texte entstanden erst in der Neuzeit! Von der Frauenbildung bis zum Völkerrecht, vom Blutkreislauf bis zur Gravitation – kaum eine Idee wurde nicht zuerst auf Latein ausgesprochen.
Martin Korenjak, Professor für Neulatein an der Universität Innsbruck, legt einen Reader vor, der erstmals einen systematischen Zugang zu den vielfältigen Themengebieten und Textformen schafft. Seine repräsentative Auswahl mit Texten von 1350 bis ins 20. Jahrhundert samt Einführung und Erläuterungen bietet einen idealen Einstieg.
Einleitung

Prosa
1. Francesco Petrarca: Epistulae (Mitte 14. Jh.)
2. Poggio Bracciolini: Facetiae (abgeschlossen 1452/53)
3. Lorenzo Valla: Elegantiae linguae Latinae (abgeschlossen 1449)
4. Pius II.: Commentarii (verfasst 1462/63)
5. Felix Fabri: Evagatorium in Terrae Sanctae, Arabiae et Aegypti peregrinationem (verfasst 1483/84)
6. Giovanni Pico della Mirandola: De hominis dignitate oratio (1496)
7. Marsilio Ficino:Plotini libri LIIII in enneades sex distributi (1492)
8. Erasmus von Rotterdam: Laus stultitiae (1511)
9. Anonymi: Epistulae obscurorum virorum (1515–17)
10. Thomas Morus: Utopia (1516)
11. Martin Luther: De captivitate babylonica ecclesiae (1520)
12. Philipp Melanchthon: Loci communes rerum theologicarum seu hypotyposes theologicae (1521)
13. Juan Luis Vives: De subventione pauperum sive de humanis necessitatibus (1526)
14. Erasmus von Rotterdam: De pueris statim ac liberaliter instituendis (1529)
15. Nikolaus Kopernikus: De revolutionibus orbium caelestium (1543)
16. Francisco Cervantes de Salazar: Ad exercitia linguae Latinae dialogi (1554)
17. Olaus Magnus: Historia de gentibus septentrionalibus (1555)
18. Charles de l’Écluse: Rariorum aliquot stirpium per Hispanias observatarum historia (1576)
19. Justus Lipsius: De constantia in malis publicis (1584)
20. Hugo Grotius: Mare Liberum (1609)
21. Jacques-Auguste de Thou: Historiae sui temporis (1620)
22. John Barclay: Argenis (1621)
23. William Harvey: Exercitatio anatomica de motu cordis et sanguinis in animalibus (1628)
24. Pierre de Fermat: Großer Fermatscher Satz (1630er-Jahre)
25. René Descartes: Meditationes de prima philosophia (1641)
26. Theophrastus redivivus (verfasst um 1650)
27. Johann Amos Comenius: Orbis sensualium pictus (1658)
28. Isaac Newton: Philosophiae naturalis principia mathematica (1687)
29. Christian Wolff: Oratio de Sinarum philosophia practica (1726)
30. Ludvig Holberg: Nicolai Klimii Iter subterraneum (1741)
31. Benedikt XIV.: Inschrift am Kolosseum (1750)

Dichtung
1. Battista Mantovano: Adolescentia (1498)
2. Conrad Celtis: Amores (1502)
3. Giovanni Pontano: De amore coniugali (1505)
4. Mikołaj Hussowski: Carmen de statura, feritate et venatione bisontis (1523)
5. Jacopo Sannazaro: De partu virginis (1526)
6. Marco Girolamo Vida: Scacchia ludus (1527)
7. Embleme
8. Jean Salmon Macrin: Hymnorum selectorum libri tres (1540)
9. Janus Secundus: Basia (1541)
10. Nicodemus Frischlin: Priscianus vapulans (1580)
11. Epigramme
12. Denis Pétau: Tragoedia Carthaginienses (1614)
13. Maciej Sarbiewski: Lyricorum libri IV. Epodon liber unus alterque Epigrammatum (1631)
14. Jacob Balde: Silvae (1643)
15. Giovanni Pascoli: Fanum Vacunae (1910)

Anhang
Übersicht über die Versmaße
Ausgewählte Literaturhinweise
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.