Skármeta, Antonio : No pasó nada

Skármeta, Antonio: No pasó nada

Span. Hrsg.: Amann, Klaus
Niveau B2 (GER)
133 S.
ISBN: 978-3-15-019746-2
4,40 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 15.12.2018, und Dienstag, 18.12.2018.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Verkauf dieses Titels nur in die Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz.

Spanische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der spanische Originaltext – ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Lucho ist 14 und lebt mit seiner Familie fern seiner chilenischen Heimat in Berlin im Exil. Er muss sich in dem neuen Land zurechtfinden, spielt gern Fußball, macht erste Erfahrungen mit Mädchen und prügelt sich mit Jungs. Während er sich mit seiner Familie für Chile einsetzt, finden die wahren Kämpfe in seiner persönlichen Entwicklung statt. – Antonio Skármeta, der nach dem Militärputsch von 1973 selber in Berlin lebte und von 2000 bis 2003 Botschafter seines Landes in Deutschland war, hat in dem kurzen Roman eigene Erfahrungen verarbeitet.

Spanische Lektüre: Niveau B2 (GER)