Ovid: Metamorphoses

Lat. Ausw. und Hrsg.: Hübner, Ellen
144 S.
ISBN: 978-3-15-019781-3
4,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 19.09.2019, und Samstag, 21.09.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Ovids umfangreiches Epos der Verwandlungssagen zählt zu den berühmtesten und beliebtesten Werken der lateinischen Literatur. Diese Auswahl präsentiert die bekanntesten und schönsten Episoden: Apoll und Daphne, Europa, Pyramus und Thisbe, Dädalus und Ikarus, Orpheus und Eurydike, Pygmalion, Midas und viele andere.

Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.
Einleitung
Zur Benutzung dieser Ausgabe
Publius Ovidius Naso
Leben und Werk · Die epische Gattung · Die 'Metamorphosen'

Metamorphoses (Auswahl)
1. Proömium (1,1–4)
2. Die vier Weltalter (1,89–150)
3. Deukalion und Pyrrha (1,318–415)
4. Apoll und Daphne (1,452–566)
5. Europa (2,836–3,5)
6. Narcissus und Echo (3,339–510)
7. Pyramus und Thisbe (4,55–166)
8. Der Raub der Proserpina (5,359–424)
9. Ceres’ Suche nach der Tochter (5,438–445.462–538a.564–571)
10. Arachne (6,1–145)
11. Niobe (6,146–312)
12. Latona und die lykischen Bauern (6,317–381)
13. Theseus und der Minotaurus (8,159–182)
14. Daedalus und Ikarus (8,183–235)
15. Philemon und Baucis (8,624–724)
16. Orpheus und Eurydike (10,1–77)
17. Pygmalion (10,243–297)
18. Midas (11,85–145)
19. Die Apotheose des Aeneas (14,581–608)
20. Die Apotheose Caesars (15,745–851)
21. Epilog (15,871–879)

Anhang
Abkürzungen und Symbole
Lernwortschatz
Verzeichnis der Eigennamen
Prosodie und Metrik
Dichtersprache
Rhetorische Stilmittel
Literaturhinweise