Tolstoj, Lev: Smert‘ Ivana Il’ica. Der Tod des Ivan Il'ič

Russ. Hrsg.: Schneider, Martin
114 S.
ISBN: 978-3-15-019839-1
Mitten im Leben wird ein Staatsanwalt durch eine banale Verletzung krank und geht unaufhaltsam dem Tod entgegen. Jetzt erst, Aug in Aug mit sich, einsam angesichts der Lügen und Floskeln, mit denen seine Nächsten der Wahrheit ausweichen, erkennt er die Hohlheit seiner bisherigen Existenz und hält Gericht über sich selbst – bis er ganz zuletzt die Todesfurcht überwindet. Wie soll man leben, wie sterben? – Mit seiner packenden, meisterlich geschriebenen Novelle trifft Tolstoj, schonungslos und doch heilsam, mitten ins Herz.

Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.
Смерть Ивана Ильича

Editorische Notiz
Zeittafel
Literaturhinweise
Nachwort