Neuschäfer-Carlón, Mercedes: La acera rota

Neuschäfer-Carlón, Mercedes: La acera rota

Hrsg.: Neuschäfer, Hans-Jörg
Niveau B1 – B2 (GER)
248 S.
ISBN: 978-3-15-019896-4
7,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 13.12.2019, und Montag, 16.12.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Spanische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der spanische Originaltext – ungekürzt und unbearbeitet mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

»La acera rota« (wörtlich: »Der zerbrochene Bürgersteig«) ist die Geschichte einer Kindheit, die vom Krieg überschattet wird. Sie beginnt 1934 am Vorabend des asturianischen Bergarbeiteraufstandes und schließt 1939, einige Monate nach dem Ende des Spanischen Bürgerkriegs. Erzählt wird aus der Perspektive Elenas, die am Anfang der Geschichte vier Jahre alt ist: wie ein Kind seine Umgebung erlebt; wie es die Dinge, noch frei von Vorurteilen, auf seine Weise bedenkt; wie es Beziehungen zu anderen Menschen knüpft, in der Familie und darüber hinaus; wie es die Gesellschaft wahrzunehmen beginnt, die sozialen Gegensätze, die Religion und die erschreckende Gewissheit des Todes.

Spanische Lektüre: Niveau B1 – B2 (GER)