Houellebecq, Michel: Soumission

Houellebecq, Michel: Soumission

Roman
Frz. Hrsg.: Stoppel, Karl
Niveau B2–C1 (GER)
333 S.
ISBN: 978-3-15-019922-0
9,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 23.11.2019, und Dienstag, 26.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Verkauf dieses Titels nur in die Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz.

Französische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der französische Originaltext – mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Frankreich im Jahr 2022. Der muslimische Politiker Mohammed Ben Abbes geht als Sieger aus den Präsidentschaftswahlen hervor. In der Folge beginnt das Land sich tiefgreifend zu verändern. Das bekommt auch François, 44, Literaturwissenschaftler an der Sorbonne, zu spüren: Er wird, da nur noch Muslime als Hochschullehrer zugelassen sind, mit einer großzügigen Pension in den Ruhestand geschickt. Über Kontakte zum Verlag Gallimard wird ihm später eine Rückkehr in seinen Beruf angeboten, Voraussetzung dafür wäre allerdings der Übertritt zum Islam …
Soumission (Unterwerfung) war in Frankreich wie in Deutschland (Platz 4 auf der Jahresbestenliste 2015) ein Bestseller. Michel Houellebecq hat der Gedanke, daraus nun auch einen Band in Reclams Roter Reihe zu machen, gleich gefallen.

Französische Lektüre: Niveau B2–C1 (GER)
Soumission

Editorische Notiz
Literaturhinweise
Nachwort