Berg, Sibylle: Vier Stücke

Berg, Sibylle: Vier Stücke

Vorw.: Berg, S. Nachw.: Helbling, N. 218 S.
ISBN: 978-3-15-020168-8
8,90 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 27.04.2019, und Dienstag, 30.04.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Sibylle Berg, vor allem bekannt als Roman-Autorin und brillante Zeitschriften-Kolumnistin, hat "broadwaytaugliche" Theaterstücke verfasst. In ihnen geht es wie im wirklichen Leben um Haus, Autos und Gummibäume, um Liebe, Einsamkeit oder Alkoholismus. Handelnde Personen sind unter anderem Whirl-Pool-Besitzer, Möchtegern-Models und Slim-Fast-Anhänger, aber auch ein Tapir, ein cooler Schnapphamster, Hitler-Hündchen Blondi sowie Gott und Frau Gott. Grundthema: Die Sehnsucht nach Nähe und die Unfähigkeit dazu.
Vorwort von Sibylle Berg

Helges Leben

Schau, da geht die Sonne unter

Das wird schon. Nie mehr Lieben!

Wünsch Dir was! Broadwaytaugliches Musical

Nachwort von Niklaus Helbling: Im Bergwerk mit den Tieren
Sibylle Berg wurde als Tochter eines Musikprofessors und einer Bibliothekarin in Weimar geboren. Nach ihrer Flucht in die BRD studierte sie Ozeanographie und Politikwissenschaften an der Universität in Hamburg. Seit 1995 lebt sie in Zürich und Tel Aviv und hat die Schweizer Staatsbürgerschaft. Ihr Werk umfasst 20 Theaterstücke, 13 Romane und wurde in 26 Sprachen übersetzt. Sie fungierte als Herausgeberin von drei Büchern und verfasst Hörspiele und Essays. Seit Januar 2011 schreibt Berg für Spiegel Online die wöchentlich erscheinende Kolumne S.P.O.N. – Fragen Sie Frau Sibylle.
2008 Wolfgang-Koeppen-Preis, 2013 Lehrtätigkeit Dramaturgie an der ZHdK Zürich, 2016 Friedrich-Luft-Preis, Hörspielpreis der Kriegsblinden und Publikumspreis des Mülheimer Festivals »Stücke 2016«.