: Russische Erzählungen

Russische Erzählungen. Von Puschkin bis Pelewin

Hrsg.: Graf, Christian
410 S.
ISBN: 978-3-15-020204-3
12,95 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 10.08.2020, und Mittwoch, 12.08.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Wir sind alle aus Gogols Mantel geschlüpft«, soll Dostojewski gesagt haben; und die unsterbliche Geschichte des Meisters eines absurden Humors steht daher auch am Beginn dieser Sammlung russischer Erzählungen. 21 Autoren aus zwei Jahrhunderten werden mit Glanzstücken ihrer Prosa vorgestellt: von Puschkin, Tolstoi, Tschechow über Bulgakow, Nabokov, Solschenizyn bis zu Tatjana Tolstaja, Lumila Petruschewskaja und Wiktor Pelewin. Ihre Erzählungen spiegeln Geschichte und Alltag Russlands, gestalten die ganze Vielfalt des Menschlichen - Vergeblichkeit und Trauer ebenso wie Neubeginn, Liebe und Glück - in einer uns in manchem 'fremden' und andersartig anmutenden Erzählkunst.
Nikolaj Gogol: Der Mantel
Alexander Puschkin: Der Sargschreiner
Fjodor Dostojewskij: Der Großinquisitor
Iwan Turgenjew: Das Ende der Welt
Nikolaj Leskow: Das Tier
Wsewolod Garschin: Die rote Blume
Wladimir Korolenko: Das Paradox
Lew Tolstoj: Braucht der Mensch viel Erde?
Anton Tschechow: Die Dame mit dem Hündchen
Maxim Gorkij: Sechsundzwanzig und eine
Walerij Brjussow: Für mich selbst oder für eine andere?
Leonid Andrejew: Der Flug
Michail Bulgakow: Die Treppe ins Paradies
Boris Pilnjak: Das Dorf Belokonsk
Michail Soschtschenko: Puschkins hundertster Todestag
Iwan Bunin: Dunkle Alleen
Vladimir Nabokov: Erste Liebe
Alexander Solschenizyn: Am Oka-Fluß entlang
Wassilij Schukschin: Ich glaube!
Tatjana Tolstaja: Schlaf ruhig, mein Söhnchen
Ljudmila Petruschewskaja: Der Gast
Wiktor Pelewin: Nike

Anmerkungen
Verzeichnis der Autoren, Texte und Quellen
Nachwort