Collier, Marc; Manley, Bill: Hieroglyphen

entziffern • lesen • verstehen
Übers.: Ambros, Eva
179 S. mit zahlreichen Illustr. und Abb.
ISBN: 978-3-15-020274-6
8,95 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 26.07.2019, und Montag, 29.07.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Hieroglyphen lesen können – welcher Ägyptenfan wollte das noch nicht? Mit diesem Lehrbuch kann jeder die Fertigkeit erwerben, die geheimnisvollen Zeichen, mit denen die Monumente der alten Nilkultur übersät sind, zu verstehen. Es wendet sich an Laien und setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus – lediglich die Disziplin, den Lehrgang Schritt für Schritt durchzuarbeiten. Besonders reizvoll ist, dass der Stoff grundsätzlich anhand von Originaltexten vermittelt und eingeübt wird. Dies geschieht in Form eigener Übungsteile, denen Lösungen beigegeben sind, so dass das Buch für das Selbststudium bestens geeignet ist. Die Autoren Marc Collier und Bill Manley sind Ägyptologen, die seit vielen Jahren Kurse zum Erlernen der Hieroglyphen veranstalten. Ihre praktischen Erfahrungen haben sie in diesem Lehrbuch zusammengetragen.
Vorwort

Erstes Kapitel: Vom Bild zur Schrift
§1 Einführung
§2 Hieroglyphen lesen
§3 Die Transkription
§4 Die Einkonsonanten-Zeichen
§5 Die Anordnung der Zeichen
§6 Determinative: Bedeutungszeichen ohne Lautwert
§7 Die Schriftrichtung
§8 j und w sowie der Plural
§9 Das Substantiv
§10 Das Adjektiv
Übungen

Zweites Kapitel: Ein ausgeklügeltes Zeichensystem
§11 Die Zweikonsonanten-Zeichen
§12 Die Dreikonsonanten-Zeichen
§13 Ideogramme: Bedeutungszeichen mit Lautwert
§14 Variable Schreibungen
§15 Die Pluralschreibung
§16 nb »jeder« und nb »Herr«
§17 Namen und Titel des Königs
§18 Epitheta des Königs
§19 Die Datumsangabe
Exkurs: Die Herrscherdynastien Ägyptens
Übungen


Drittes Kapitel: Ein Opfer, das der König gibt
§20 Abkürzungen
§21 Die graphische Umstellung
§22 Die hierarchische Umstellung
§23 Defektive oder unvollständige Schreibungen
§24 Titel
§25 Epitheta
§26 Die Opferformel
§27 Der Genitiv
Exkurs: Ägyptische Totengötter
Übungen


Viertes Kapitel: Die Erde küssen für Osiris
§28 Der Infinitiv in Bildbeischriften
§29 Formeln der Anbetung
§30 Die Verbalklassen und der Infinitiv
§31 Die Formen des Infinitivs
Exkurs: Der Kult des Osiris in Abydos
Übungen


Fünftes Kapitel: Rückschau auf das Leben
§32 Die Schilderung
§33 Die Vergangenheitsform: sḏm.n (=f)
§34 Die Partikel
§35 Zur Auslassung des Suffixpronomens =j
§36 Die Funktion der Suffixpronomen
§37 Die Relativform der Vergangenheit: sḏmt.n (=f)
Exkurs: Namen und Verwandtschaftsbezeichnungen
Übungen


Sechstes Kapitel: Ich gab Brot dem Hungrigen
§38 Die Verknüpfung mehrerer Aussagen
§39 Die Verneinung
§40 Jemanden veranlassen, etwas zu tun
§41 Abhängige Personalpronomen
§42 Das Präsens
§43 Die Gleichzeitigkeit von Ereignissen
Übungen

Siebtes Kapitel: Ein Gelobter seines Herrn
§44 Das Adjektiv
§45 Adjektive in der Funktion von Substantiven
§46 Das Partizip Aktiv
§47 Partizipien und Epitheta
§48 Partizipien in der Funktion von Substantiven
§49 Die Charakterisierung mit jnk
§50 Das Partizip Passiv
§51 jn + Subjekt + Partizip
§52 Die Relativform (Fortsetzung)
Exkurs: Titel des Mittleren Reichs
Übungen


Achtes Kapitel: O ihr Lebenden
§53 Die sḏm.tj=fj -Form
§54 Der Anruf an die Lebenden
§55 Wunsch, Erwartung, Bitte: das futurische sḏm(=f)
§56 Die Abydos-Formel
§57 Ein Ziel erreichen – eine Wirkung erzielen
§58 Die Verneinung des sḏm(=f) der Zukunft
§59 Die sḏm.tj=fj-Form und das futurische sḏm(=f)
§60 Das Nisbe-Adjektiv
Übungen

Zeichenlisten für die Übungen
I Einkonsonanten-Zeichen
II Häufige Zweikonsonanten-Zeichen
III Häufige Dreikonsonanten-Zeichen
IV Häufige Ideogramme
V Liste aller im Buch verwendeten Zeichen

Tabellen zur Grammatik
Das Verb
Die wichtigsten Zeitstufen der Texte dieses Buchs
Partizip, Relativform und sḏm.tj=fj-Form
Pronomen, Substantiv und Adjektiv

Wörterverzeichnis Ägyptisch –Deutsch
Schlüssel zu den Übungen
Weiterführende Literatur
Index
Die Autoren Marc Collier und Bill Manley sind Ägyptologen, die seit vielen Jahren Kurse zum Erlernen der Hieroglyphen veranstalten. Ihre praktischen Erfahrungen haben sie in diesem Lehrbuch zusammengetragen.