Ringelnatz, Joachim: Gedichte, Prosa, Bilder

Hrsg.: Möbus, Frank; Schmidt-Möbus, Friederike
301 S.
43, teils farb. Abb.
ISBN: 978-3-15-020293-7
9,95 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Samstag, 16.11.2019, und Dienstag, 19.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Als Komödianten und artistischen Wortkobold, etwa als »Kuttel Daddeldu«, liebt man ihn – doch Ringelnatz’ Werk zeigt auch viele andere Facetten und hält Überraschungen bereit: In den 1920er und frühen 1930er Jahren feierte er als Maler Erfolge; seine Prosa enthält – wie die ernsthafte Lyrik – illusionslose Kommentare zu seiner Zeit, die von Krieg, Inflation und zuletzt dem Nationalsozialismus bestimmt war. Die Sammlung zeigt die Breite seines Werks, mit einer Auswahl aus Lyrik (wie aus den berühmten Turngedichten oder dem Kinder-Verwirr Buch), Prosa (etwa dem frühen Berliner Großstadt-Roman ...liner Roma...) und farbigen Reproduktionen seiner wichtigsten Gemälde.
Aus Gedichte (1910)
Ich werde nicht enden zu sagen
Der Leiermann
Sieh, ich war so oft allein
Zwei Frauen
Die lange Nase

Aus
Die Schnupftabaksdose (1912)
Die Schnupftabaksdose
Ein männlicher Briefmark …
Die Ameisen
»Nein«, schimpfte die Ringelnatter …
Ein Pflasterstein …
Die Badewanne prahlte sehr
Es bildete sich ein Gemisch
Logik

Aus
Ein jeder lebt’s. Novellen (1913)
Die wilde Miß vom Ohio
Auf der Straße ohne Häuser
Sie steht doch still
Durch das Schlüsselloch eines Lebens

Aus
Die Woge. Marine-Kriegsgeschichten (1922)
Totentanz

Aus Turngedichte (1923)
Turnermarsch
Freiübungen
Klimmzug
Fußball
Am Barren
Ringkampf
Zum Keulenschwingen
Die Lumpensammlerin
Sorge dividiert durch 2 hoch x

Aus Kuttel Daddeldu (1923)
Vom Seemann Kuttel Daddeldu
Seemannstreue
Ansprache eines Fremden an eine Geschminkte vor dem Wilberforcemonument
Das Terrbarium
Abendgebet einer erkälteten Negerin
Die Weihnachtsfeier des Seemanns Kuttel Daddeldu
Kuttel Daddeldu und die Kinder
Mein Riechtwieich
Jene brasilianischen Schmetterlinge

Kuttel Daddeldu erzählt seinen Kindern das
Märchen von Rotkäppchen und zeichnet ihnen
sogar noch dazu (1923) [Rotkäppchen No. 9]

…liner Roma… (1924)

Aus
Geheimes Kinder-Spiel-Buch (1924)
Abzähl-Reime
Maikäfermalen
Himmelsklöße
Schlacht mit richtigen Bomben
Eine Erfindung machen
Sich interessant machen
Die Rakete und der Kater

Aus Nervosipopel. 11 Angelegenheiten (1924)
Nervosipopel
Vom Baumzapf
Das schlagende Wetter
Vom Tabarz
Die Walfische und die Fremde

Aus Reisebriefe eines Artisten (1927)
Im Park
Berlin
Straßenbahn 23 und 13
Aneinander vorbei
Kühe
Berlin
Wirrsal
Schnee
Überall
Abschied von Paris
Abschied von Pascin
Chartres

Aus Allerdings (1928)
Ich habe dich so lieb
Alte Winkelmauer
Ritter Sockenburg
Der wilde Mann von Feldafing
Seepferdchen
Tierschutz-Worte
Maler und Tierfreund
Amaryllis
Landflucht
Ostern
Die zwei Polis
Wege
Heimatlose
Der Komiker
Meine erste Liebe?
Enge Künstlerschaft
Auskehr
Komm, sage mir, was du für Sorgen hast
Es schneit
Genau besehn
Reklame
… als eine Reihe von guten Tagen
An M.
An den Mann im Spiegel

Steine am Meer. Essay mit Gedicht Steine am
Meeresstrand (1929)
Steine am Meer
Steine am Meeresstrand

Aus Flugzeuggedanken (1929)
Flugzeuggedanken
Freunde, die wir nie erlebten
Spielen Kinder doch …
Mein Wannenbad
Winterflug 1929
Zu dir
Eine Zuschauerin im Flughafen

An Mächtige (1930)

Aus Kinder-Verwirr-Buch (1931)
Und der Osterhase …
Unter Wasser Bläschen machen
Den Unterschied bei Mann und Frau
Kinder, ihr müßt euch mehr zutrauen!
An Berliner Kinder
Silvester bei den Kannibalen
Vom andern aus lerne die Welt begreifen
Doch ihre Sterne kannst du nicht verschieben

Aus Gedichte dreier Jahre (1932)
Schiffer-Sentiment
Aus
Morgenwonne
Kunstgewerbe
Der Abenteurer
Die Krähe
Umzug nach Berlin
Am Sachsenplatz: Die Nachtigall
Thar
Kanäle in Berlin
Segelschiffe
Schwebende Zukunft
Schindluder
Warten auf Weißnichtwas
Meine Musca Domestica
Schiff 1931
Und auf einmal steht es neben dir
Ehrgeiz

Kasperle-Verse (1933; gedr. 1939)

Lustmord (1933)

Wir sind, sagen die Lauen (1933/34)

Aus Gedichte, Gedichte von Einstmals und Heute (1934)
Spute dich!
Abschiedsworte an Pellka
Wie mag er aussehn
Pinguine

Aus Der Nachlaß (1935)
So ist es uns ergangen
Großer Vogel
Fahrt mit Daddeldu
Flucht
Hafenkneipe

Anhang
Verzeichnis der Druckvorlagen
Zu den Abbildungen
Nachwort
Verzeichnis der Prosatexte, Gedichtanfänge und -überschriften