: Gedichte und Interpretationen. Band 4: Vom Biedermeier zum Bürgerlichen Realismus

Gedichte und Interpretationen. Band 4: Vom Biedermeier zum Bürgerlichen Realismus

Hrsg.: Häntzschel, Günter. 448 S.
ISBN: 978-3-15-007893-8
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Donnerstag, 04.06.2020, und Samstag, 06.06.2020. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Gedichte und Interpretationen

Diese siebenbändige Interpretationssammlung in historischer Folge - von der Renaissance bis zur Gegenwart - soll allen interessierten Lesern Zugang zu einzelnen Gedichten und lyrischen Epochen öffnen. Die Auswahl der Texte und ihre Deutung sind so angelegt, daß die jeweils epochenspezifischen Formen und Themen an repräsentativen Beispielen vorgeführt werden und eine verläßliche Abfolge zu einer Geschichte der deutschen Lyrik sich ergibt.
Bodenstedt: Mein Lehrer ist Hafis – Busch: Sahst du das wunderbare Bild von Brouwer? – Chamisso: Das Schloß Boncourt – Dingelstedt: Drei neue Stücklein mit alten Weisen – Droste–Hülshoff: Am letzten Tage des Jahres – Droste–Hülshoff: Im Grase – Fontane: Arm oder reich – Freiligrath: Von unten auf! – Geibel: An König Wilhelm – Grillparzer: Entsagung – Grün: Spaziergänge – Hebbel: An den Tod – Heine: Der arme Peter – Heine: Im Oktober 1849 – Heine: Der Tannhäuser – Herwegh: Die deutsche Flotte – Hoffmann von Fallersleben: Das Lied der Deutschen – Jordan: Die welke Rose – Keller: Sommernacht – Lenau: Die Drei – Liliencron: An meinen Freund, den Dichter – Meyer: Auf Goldgrund – Meyer: Der Gesang des Meeres – Meyer: Die Rose von Newport – Mörike: Im Frühling – Mörike: Im Weinberg – Platen: Es liegt an eines Menschen Schmerz – Platen: Tristan – Prutz: Rechtfertigung – Rodenberg: Die reinen Frauen – Rückert: Chidher – Scheffel: Wanderlied – Storm: Tiefe Schatten – Weerth: Es war ein armer Schneider.