Die Wundertüte. Alte und neue Gedichte für Kinder

Hrsg.: Kliewer, Ursula; Kliewer, Heinz-Jürgen
Geb. Format 9,6 x 15,2 cm. 356 S. 25 Ill.
ISBN: 978-3-15-010757-7
14,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 22.02.2019, und Montag, 25.02.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

»Der Mond ist aufgegangen / Die goldnen Sternlein prangen« – oder auch: »Wenn die weißen Riesenhasen / abends über Rasen rasen« – Gedichte für Kinder verfügen über viele Tonarten und Gefühlslagen, sind witzig und ergreifend, munter und nachdenklich, rührend und respektlos, stellen die ordentliche Erwachsenenwelt wohltuend auf den Kopf und entdecken sie neu, so wie nur Kinder es können. 300 Kindergedichte aus 300 Jahren – ein Schatz, der Generationen verbindet.
Gedichte von:
Matthias Claudius – Johann Benjamin Michaelis – Gottfried August Bürger – Johann Wolfgang Goethe – Christian Adolf Overbeck – Johann Gaudenz von Salis-Seewis – Adelbert von Chamisso – Joseph von Eichendorff – Heinrich Heine – August Heinrich Hoffmann von Fallersleben – August Kopisch – Eduard Mörike – Robert Reinick – Friedrich Halm: Regenwetter – Friedrich Güll – Theodor Fontane – Rudolf Löwenstein – Georg Christian Dieffenbach – Wilhelm Busch – Lewis Carroll – Julius Lohmeyer – Johannes Trojan – Rudolf Baumbach – Heinrich Seidel – Viktor Blüthgen – Gustav Falke – Frida Schanz – Fritz Koegel / Emily Koegel – Paula Dehmel – Richard Dehmel – Paula Dehmel / Richard Dehmel – Ernst Kreidolf – Adolf Holst – Josefa Metz – Christian Morgenstern – Alwin Freudenberg – Emil Weber – Börries Freiherr von Münchhausen – Albert Sergel – Joachim Ringelnatz – Hans Arp – Fred Endrikat – Kurt Tucholsky – Georg Britting – Julian Tuwim – Bertolt Brecht – Erich Kästner – Rose Ausländer – Rudolf Otto Wiemer – Heinz Erhardt – Mascha Kaléko – Mira Lobe – Gustav Sichelschmidt – Hans Baumann – Friedrich Hoffmann – Christine Busta – Hildegard Wohlgemuth – Hanna Hanisch – Doris Mühringer – Jo Schulz – Erich Fried – Max Kruse – Franz Fühmann – Josef Guggenmos – Hans Adolf Halbey – Werner Halle – Fritz Senft – Vera Ferra-Mikura – Roswitha Fröhlich – Hans Stempel / Martin Ripkens – Ernst Jandl – Elisabeth Borchers – James Krüss – Rudolf Neumann – Julius Becke – Günter Bruno Fuchs – Peter Hacks – Eva Rechlin – Gottfried Herold – Dorothee Sölle – Michael Ende – Günter Kunert – Josef Reding – Eva Strittmatter: Die Drossel singt – Janosch – Heinz Kahlau – Hans Manz – Gerd Hoffmann – Shel Silverstein – Jürgen Spohn – Irmela Brender: Abschied – Christoph Meckel – Richard Bletschacher – Dieter Mucke – Chaplin – Christine Nöstlinger – Günter Saalmann – Karlhans Frank – Robert Gernhardt – Paul Maar – Kito Lorenc – Volker Braun – Helmut Glatz – Gerri Zotter / Mira Lobe / Renate Welsh – Marianne Kreft – Bernd Jentzsch – Susanne Kilian – Walther Petri – Peter Ensikat / Klaus Ensikat – Sebastian Goy – Gerhild Michel – Franz Hohler – Klaus Kordon – Michail Krausnick – Frantz Wittkamp – Harald Braem – André Heller – Michael Kumpe – Peter Maiwald – Alfons Schweiggert – Josef Wittmann – Martin Auer – Lutz Rathenow – Georg Bydlinski – Gerald Jatzek – Claudia Lehna.

Anhang
Verzeichnis der Autoren, Gedichte und Quellen
Nachwort
Literaturhinweise
Verzeichnis der Überschriften und Anfänge