Busch trifft Spitzweg

Hrsg.: Hartmann, Karl-Heinz
160 S.
59 farb. Abb.
Hardcover. Format 16 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-15-011020-1
Was passiert, wenn man Gedichte von Wilhelm Busch und Gemälde von Carl Spitzweg einander gegenüber stellt? Es scheint fast, als wäre ein Gedicht direkt für ein bestimmtes Bild geschrieben worden und umgekehrt. Dabei haben sich die beiden, wenn überhaupt, nur flüchtig gekannt.
Ihre Gedichte und Gemälde halten bei der Gegenüberstellung überraschend intensive Zwiegespräche miteinander und offenbaren so die tiefe Geistesverwandtschaft ihrer Künstler: Wilhelm Busch und Carl Spitzweg lebten beide zurückgezogen, waren aber gleichzeitig scharfsichtige Beobachter der Eigenheiten und Wunderlichkeiten ihrer Mitmenschen. Diese zeichneten sie in ihren Werken mit hintergründigem Humor nach. So verbinden sich Wilhelm Buschs Gedichte und Carl Spitzwegs Bilder in Busch trifft Spitzweg zu einem heiteren Stück deutscher Literatur- und Kunstgeschichte – ein wundervolles Geschenk.
Karl-Heinz Hartmann, geb. 1940, ehemaliger Schulrektor, hat sich seit längerer Zeit dem von ihm so genannten und verehrten »Humortherapeuten« Wilhelm Busch verschrieben und mehrere entsprechende Werke herausgegeben.