Keyserling, Eduard von: Wellen

Keyserling, Eduard von: Wellen

Roman
Hrsg., komm. und Nachw. von Gabriele Radecke
Geb., Lesebändchen. Format 9,6 x 15,2 cm
189 S.
ISBN: 978-3-15-011156-7
12,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 20.09.2021, und Mittwoch, 22.09.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Liebe, Gesellschaft, Ehe und Seitensprung – zeitlose Konstellationen, in denen sich die weiblichen Haupt- und skurrilen Nebenfiguren bewegen. Mit herrlichen Dialogen der urlaubenden feinen Herrschaften und der Fischer vor Ort, dem Meer, das sich immer wandelt – und mit einem dramatisch unerwarteten Schluss.
Der Text wurde anhand der Erstausgabe neu ediert, französische und historische Begriffe werden im Anhang knapp erläutert. In ihrem Nachwort gelingt es Gabriele Radecke u.a., den Handlungsort des Romans erstmals genau zu identifizieren.
Wellen

Anhang
Zu dieser Ausgabe
Anmerkungen
Literaturhinweise
Nachwort
Der Autor / Die Herausgeberin
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.
»Den Sommer hat kaum jemand so sinnlich beschrieben wie Eduard von Keyserling, die Frische, den Wind, Julinachmittage, die erfrischende Tiefe eines Sees, die Abendmücken, die Frau Generalin im Korbsessel und die adligen Herren daneben in ihrem Schlummer. [...] PS: Seine Bücher sind schmal, am besten nimmt man in diesem Jahr gleich alle mit.«
(David Hugendick, ZEIT ONLINE, 25.07.2021)