: »Leben ist immer – lebensgefährlich«

»Leben ist immer – lebensgefährlich«

Einsichten ins Unvermeidliche
Hrsg. und Vorwort: Böhmer, Otto A.
Geb. Format 9,6 x 15,2 cm
160 S.
ISBN: 978-3-15-011191-8
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 15.11.2019, und Montag, 18.11.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Kluge und heitere Sinngedichte aus fünf Jahrhunderten – von J. W. Goethe über Wilhelm Busch bis zu Erich Kästner und Robert Gernhardt. Ein kleiner literarischer Ratgeber für alle Lebenslagen.

Was lässt sich in zwei Zeilen denken?
Es ist nicht viel, doch kann’s dich kränken.

Eduard von Bauernfeind

Die Freundschaft, die der Wein gemacht,
Wirkt, wie der Wein, nur eine Nacht.

Friedrich von Logau
Vorwort

I »Im Tunnel bleibt es immer dunkel« Weltweisheit
II »Doch vorher noch im Trüben fischen« Von der Kunst, Politik zu betreiben
III »Die Jahre rennen, und die Stunden schleichen« So leben wir – und sterben
IV »Dich wundert’s, dass du selber bist« Feine Mutmaßungen über den Menschen
V »Mit Eifer sucht, was Leiden schafft« Von der Liebe und anderen zweifelhaften Genüssen
VI »Wörter sind Laternen, steckt ein Licht hinein« Von Berufenen und Unberufenen oder Was man so denkt – voneinander
VII »Der Einfall, den zwei Reime tragen« Was das Sinngedicht kann

Verzeichnis der Autoren und Textvorlagen
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.