Reclams Städteführer Rom. Architektur und Kunst

Von Höcker, Christoph
4., durchges. und aktual. Auflage 2020
Klappenbroschur
214 S. 17 Abb. 11 Grundrisse 4 Karten
ISBN: 978-3-15-014024-6
12,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 20.04.2021, und Donnerstag, 22.04.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Der Städteführer enthält Informationen zu den wichtigsten Profan- und Sakralbauten und den bedeutendsten Museen, ein Stadtporträt, die Stadtgeschichte in Daten, einen Jahreskalender zu den kulturellen Veranstaltungen und Besichtigungsvorschläge für ein- und mehrtägige Aufenthalte.

Mit farbigen Innenstadtplänen in den Umschlagklappen, zahlreichen Abbildungen, Stadtteilplänen, Grundrissen, einem Register sowie weiterführenden Literatur- und Internethinweisen.
Ein praktisches Farbleitsystem im Innenteil ermöglicht eine schnelle Übersicht.
Rom – ein Kurzporträt
Stadtgeschichte in Daten
Kulturkalender
Rundgänge

Das antike Stadtzentrum
Vom Kapitol über Forum Romanum und Palatin zum Kolosseum
Von den Trajansthermen über die Domus Aurea zu den Kaiserfora
Vom Circus Maximus über Forum Boarium und Forum Holitorium zurück zum Kapitol

Westliche Innenstadt
Zwischen Marcellustheater und Corso V. Emanuele II
Zwischen Corso V. Emanuele II und Piazza del Popolo
Von der Piazza del Popolo über die Spanische Treppe zur Via XX Settembre

Östliche und südliche Innenstadt: Quirinal, Esquilin, Lateran, Caelius und Aventin
Vom Quirinal über Diokletiansthermen und Stazione Termini zum Esquilin
Vom Lateran zur Porta Maggiore
Vom Caelius über San Saba und Testaccio zum Aventin

Rom außerhalb der Stadtmauer
Der Westen: Vatikan | Castel S. Angelo | Tiberinsel | Trastevere
Der Süden: Via Appia mit Katakomben | Via Ostiense | EUR
Der Osten: Rund um die Via Tiburtina | Via Nomentana | Zwischen Via Prenestina und Via Casilina
Der Norden: Rund um die Via Flaminia | Via Salaria

Museen

Anhang
Karte
Weiterführende Informationen
Nachweis der Karten und Abbildungen
Register
Zum Autor
Christoph Höcker, 1957 in Kiel geboren, ist Klassischer Archäologe und freiberuflicher Sachbuchautor. Nach Studium und Promotion an der Universität Hamburg war er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Er forscht zur antiken Architektur und zum Nachleben der Antike in Mittelalter und Neuzeit und nimmt Lehraufträge an zahlreichen Universitäten in Deutschland und der Schweiz wahr. Er war Mitherausgeber der Zeitschrift Hephaistos sowie des Lexikons Der Neue Pauly und (Co-)Autor zahlreicher Publikationen, darunter: Die Akropolis von Athen (1990), Phidias (1993), DuMont Kunstreiseführer Griechisches Festland (1996) und Golf von Neapel und Kampanien (1999), DuMont Schnellkurs Antikes Rom (1997), Griechische Antike (1999) und Architektur (2000), Die Akropolis von Athen. Eine Kunst- und Kulturgeschichte (2001), Lexikon Antike Architektur (2004, 2008), Reclams Städteführer London (2008, 2012).
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.