: Die Philosophie der Stoa

Die Philosophie der Stoa

Ausgewählte Texte. Hrsg. u. Übers.: Weinkauf, Wolfgang. 340 S.
ISBN: 978-3-15-018123-2
Keine andere Philosophie der Antike - von Platon und Aristoteles abgesehen - hat das Denken der westlichen Welt bis heute so stark beeinflusst wie der Stoizismus, der von Anfang an zur populären Lebensphilosophie tendierte. Die Beiträge der Stoiker zur philosophischen Begriffsbildung und Logik, zur Naturphilosophie und Ethik sind aus der Philosophiegeschichte nicht wegzudenken. Reclam bietet eine umfassende, kommentierte Textauswahl - die gegenwärtig umfangreichste und instruktivste auf dem Markt.
Die Geschichte der Stoa:
Der geistesgeschichtliche Hintergrund - Die geschichtliche Entwicklung der stoischen Philosophie - Die "alte" Stoa - Die mittlere Periode der Stoa - Die Stoa der Kaiserzeit - Zur Wirkungsgeschichte der Stoa
Texte:
Der stoische Philosophiebegriff - Logik - Naturphilosophie - Ethik

Autoren:
Chrysipp (Gellius) - Cicero - Diogenes Laertios - Epiktet - Kleanthes - Mark Aurel - Musonius - Seneca - Sextus Empiricus - Strabon