Poser, Hans: Wissenschaftstheorie

Eine philosophische Einführung
2., überarb. und erw. Aufl. 2012
363 S.
ISBN: 978-3-15-018995-5
9,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Freitag, 20.09.2019, und Montag, 23.09.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Mit sicherem Blick fürs Wesentliche und in anschaulicher Klarheit erläutert diese inzwischen zum Standard gewordene Einführung die ›klassischen‹ Themen der Wissenschaftstheorie. Sie erklärt alle wichtigen Grundbegriffe, untersucht das Verhältnis von Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte und befasst sich mit den verschiedenen Ansätzen der Theoriebildung. Zugleich wird eine neue fachübergreifende Wissenschaftsphilosophie entworfen. Der Band wurde nun vollständig überarbeitet und jeweils um einen Abschnitt über den komplexitätstheoretischen Ansatz und über Technikwissenschaften ergänzt.
Vorwort
Einleitung: Wissenschaft - was ist das?

Der analytische Ansatz
I. Grundbegriffe
II. Erklärung und Voraussage
III. Regeln, Naturgesetze und Theorien
IV. Beobachtungssprache, theoretische Sprache und empirische Signifikanz
V. Wahrheit und Verifikation

Wissenschaftstheorie und Wissenschaftsgeschichte
I. Modelle des Wissenschaftsfortschritts
II. Wissenschaftsentwicklung statt Wissenschaftsfortschritt
III. Anwendung oder Anarchie?

Geschichtlichkeit, Komplexität und Technik als übergreifende Wissenschaftsmodelle
I. Die erkenntnistheoretische Problematik der Geisteswissenschaften: Hermeneutik
II. Das Verhältnis von Gegenstand und Methode: Dialektik
III. Evolution als Deutungsschema
IV. Der komplexitätstheoretische Ansatz
V. Theoria cum praxi: Die Technikwissenschaften

Epilog: Wissenschaftsphilosophie

Literaturhinweise
Personenregister
Zum Autor