Texte zur Politischen Philosophie

Hrsg.: Ackeren, Marcel van. Mitarbeit: Robaszkiewicz, Lena
358 S.
ISBN: 978-3-15-019267-2
12,80 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Montag, 27.01.2020, und Mittwoch, 29.01.2020.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Gibt es einen vorpolitischen (Natur-)Zustand? Wie kommt Politik zustande? Solchen Fragen widmet sich die Politische Philosophie und diskutiert die Institutionen, Vereinbarungen und Handlungen, die für den Bereich des Politischen bedeutsam sind.
Der Band versammelt Texte von Platon über Aristoteles, Augustinus, Hobbes, Rousseau, Smith, Marx, Mill und Weber bis hin zu Rawls, Nozick, Taylor und Dworkin und bietet sich so auf vorzügliche Weise als Lektüregrundlage für Kurse an Schule und Universität an.
Einführung: Politische Philosophie
Eine Disziplin zwischen Normativität und Realitätsbezug

Platon
Der Staat
Einleitung

Aristoteles
Nikomachische Ethik
Politik
Einleitung

Augustinus
Vom Gottesstaat
Einleitung

Thomas von Aquin
Summe der Theologie
Einleitung

Niccolò Machiavelli
Der Fürst
Gedanken über Politik und Staatsführung
Einleitung

Thomas Hobbes
Leviathan
Einleitung

John Locke
Über die Regierung
Einleitung

David Hume
Ein Traktat über die menschliche Natur
Einleitung

Jean-Jacques Rousseau
Vom Gesellschaftsvertrag
Einleitung

Adam Smith
Der Wohlstand der Nationen
Einleitung

Immanuel Kant
Zum ewigen Frieden
Einleitung

Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Grundlinien der Philosophie des Rechts
Einleitung

Karl Marx / Friedrich Engels
Manifest der Kommunistischen Partei
Einleitung

John Stuart Mill
Über die Freiheit
Einleitung

Max Weber
Politik als Beruf
Einleitung

Hannah Arendt
Was ist Politik?
Einleitung

John Rawls
Eine Theorie der Gerechtigkeit
Einleitung

Robert Nozick
Anarchie, Staat, Utopia
Einleitung

Charles Taylor
Atomismus
Einleitung

Michel Foucault
In Verteidigung der Gesellschaft
Einleitung

Jürgen Habermas
Die Einbeziehung des Anderen
Einleitung

Ronald Dworkin
Was ist Gleichheit
Einleitung

Verzeichnis der Druckvorlagen

Weiterführende Literaturhinweise
Marcel van Ackeren ist derzeit Vertretungsprofessor für Philosophie mit dem Schwerpunkt Ethik und Praktische Philosophie an der Universität Münster.