Khadra, Yasmina: Khalil

Khadra, Yasmina: Khalil

Roman. Fremdsprachentexte Reclam XL – Text und Kontext
Frz. Hrsg.: Röhrig, Johannes
Niveau B2 (GER)
Format: 11,4 x 17 cm
327 S.
ISBN: 978-3-15-019957-2
8,40 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 18.12.2019, und Freitag, 20.12.2019.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Verkauf dieses Titels nur in die Bundesrepublik Deutschland, nach Österreich und in die Schweiz.

Französische Literatur in der Reihe »Fremdsprachentexte Reclam XL – Text und Kontext«: Das ist der französische Originaltext, ungekürzt und unbearbeitet, mit überwiegend einsprachigen Worterläuterungen sowie Zusatzmaterial auf Französisch im Anhang.

Khalil, als literarische Gestalt fiktiv, ist einer der jugendlichen Pariser Attentäter vom 13. November 2015. Yasmina Khadra, der selber für die algerische Armee gegen Islamisten gekämpft hat, verfolgt in seinem hoch spannenden Roman den Weg Khalils vor und nach den Anschlägen.
Die Ausgabe in der Reihe »Fremdsprachentexte XL« stellt zusätzliches Material zur Verfügung: neben dem Romantext auch Dokumente zu den Geschehnissen in Paris und Brüssel und zu den Hintergründen des islamistischen Terrors.

Französische Lektüre: Niveau B2 (GER)
Die Ausgabe im XL-Format (11,4 x 17 cm) verfügt über ein größeres Schriftbild und bietet mehr Platz für Randnotizen.
Khalil

Dossier
Biographie de l’auteur
Chronologie des évènements
Les attentats du 13 novembre 2015 à Paris
Les attentats du 22 mars 2016 à Bruxelles
Molenbeek, la ville belge où l’on apprend à être terroriste. Par Gilles Gaetner
Molenbeek-Saint-Jean et le terrorisme. Par Louis Lécuyer
En France, les jeunes issus de l’immigration musulmane ne partagent pas un destin commun. Par Hugues Lagrange
Terrorisme islamiste: quelles sont les vraies causes? Par Claude Robert
L’État islamique cherche à déclencher une guerre civile. Par Gilles Kepel

Bibliographie
Note de l’éditeur