Schalk, Axel: Das moderne Drama (PDF)

Schalk, Axel: Das moderne Drama
(E-Book)

2004
255 S.
PDF (mit unsichtbarem Wasserzeichen geschützt).
Für PC/Mac/E-Reader/Tablet.
ISBN: 978-3-15-950502-2
6,99 €

inkl. MWSt., versandkostenfrei

Lieferung: Sofort per Download.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf



Axel Schalks Darstellung des modernen Dramas trägt den starken Wechselwirkungen der deutschen mit der englischen, amerikanischen und französischen Dramatik seit 1950 Rechnung: Der Band stellt die wichtigsten deutschen und internationalen Autoren vor und analysiert die vier zentralen großen Problemstellungen: das psychologische Charakterdrama, die politische Dramatik, das Absurde im Drama, das Sprachexperiment.
Einleitung

Im Gefängnis der Neurosen - Das psychologische oder Charakterdrama

Die große Frage - Formen der politischen Dramatik

Verkehrung der Empirie - Die Erfahrung des Absurden

Keiner weiß, wohin es geht - Experimentelle Formen der Dramatik

Axel Schalk, studierte Germanistik, Geschichte, Pädagogik und Philosophie in Hamburg und Berlin. Promotion bei Walter Höllerer an der TU Berlin. Lebt und arbeitet in Berlin, Lehrbeauftragter für Literaturwissenschaft und modernes Theater an der Universität Potsdam; Kritiker, Dramaturg. Aufsätze zum modernen Drama und modernen Roman.
PC/Mac OS X:
Für die Anzeige von PDF-Dateien benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

E-Reader und Tablets (außer Apple- und Kindle-Reader):
Bitte prüfen Sie, ob Ihr E-Reader oder Tablet PDF-Dateien anzeigen kann.

iPad, iPhone oder iPod Touch:
PDFs mit Wasserzeichen können über iTunes auch auf Apple-Geräte importiert und mit entsprechender Lesesoftware (z. B. iBooks) angezeigt werden.

Kindle-Lesegeräte:
Die auf www.reclam.de erhältlichen PDF-Dateien können auf Kindle-Geräten gelesen werden.

Weitere häufig gestellte Fragen und Antworten finden sie in unseren E-Book-FAQs