Gadamer, Hans-Georg: Der Anfang der Philosophie

Gadamer, Hans-Georg: Der Anfang der Philosophie

175 S.
ISBN: 978-3-15-009495-2
6,40 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 06.12.2022, und Donnerstag, 08.12.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Die Beschäftigung mit den frühgriechischen Denkern steht seit jeher im Zentrum von Gadamers Philosophieren, an ihnen bewährt sich seine hermeneutische Methode in besonderer Weise. Die hier erstmals auf deutsch publizierten Neapler Vorlesungen von 1988 zeichnen in bewundernswerter Klarheit die Entwicklung des griechischen Denkens nach, wie sie schon von Platon und Aristoteles vermittelt wurde. Der Begriff des Anfangs erhält von daher seine universale Bedeutung für das Wesen der Philosophie.

Vom Autor revidierte Fassung
Vorbemerkung

Die Bedeutung des Anfangs
II Der hermeneutische Zugang zum Anfang
III Fester Boden. Platon und Aristoteles
IV Leben und Seele (Phaidon)
V Die Seele zwischen Natur und Geist
VI Von der Seele zum Logos (Theätet und Sophistes)
VII Der doxographische Ansatz des Aristoteles
VIII Das ionische Denken in der Physik des Aristoteles
IX Parmenides und die Meinungen der Sterblichen
X Parmenides und das Sein