Shakespeare, William: Liebesgedichte

Engl./Dt.
Hrsg.: Hahn, Ulla. Ausw. und Nachw.: Borgmeier, Raimund
Geb. mit Prägung, rotes Vorsatzpapier, rotes Lesebändchen
Format: 9,6 x 15,2 cm. 112 S.
ISBN: 978-3-15-010908-3
Eine Auswahl der schönsten Liebesgedichte von William Shakespeare als zweisprachige Ausgabe.
From fairest creatures we desire increase [ 1 ] | Von schönen Wesen wünschen wir Vermehrung
When forty winters shall besiege thy brow [ 2 ] | Belagern vierzig winter deine braun
When I consider every thing that grows [ 15 ] | Bedenk ich dies: dass alles, was da wächst
Who will believe my verse in time to come [ 17 ] | Wer würd’ ein gläubig Ohr den Versen leihn
Shall I compare thee to a summer’s day? [ 18 ] | Soll ich vergleichen einem sommertage
Devouring Time, blunt thou the lion’s paws [ 19 ] | Zeit, Würgerin, bezwing des Löwen Mut
So is it not with me as with that Muse [ 21 ] | So mach ich’s nicht, wie’s jene Muse macht
As an unperfect actor on the stage [ 23 ] | Dem schlechten Spieler auf der Bühne gleich
Let those who are in favour with their stars [ 25 ] | Mag jener, den der Sterne Gunst beglückte
Weary with toil, I haste me to my bed [ 27 ] | Eil ich, des Treibens müd, zur Lagerstätte
When, in disgrace with Fortune and men’s eyes [ 29 ] | Wann, von der Welt Aug’ und vom Glück verschmäht
When to the sessions of sweet silent thought [ 30 ] | Wenn ich zu süssen stillen sinnens tag
Full many a glorious morning have I seen [ 33 ] | Wie manchen stolzen Morgen sah ich schon
Why didst thou promise such a beauteous day [ 34 ] | Wie mochtest schönen Tag du prophezeien
How can my Muse want subject to invent [ 38 ] | Wie kann es meiner Mus’ an Stoff gebrechen
Take all my loves, my love, yea, take them all [ 40 ] | Nimm meine lieben, lieb, ja nimm sie alle!
Not marble, nor the gilded monuments [ 55 ] | Nicht marmor lebt und nicht vergoldet mal
Sweet love, renew thy force; be it not said [ 56 ] | O Lieb’, erneu die Kräfte! Heiß’ es nicht
Being your slave, what should I do but tend [ 57 ] | Ich, als dein Sklav, wie hätt’ ich andre Pflicht
Like as the waves make towards the pebbled shore [ 60 ] | Wie wogen drängen nach dem steinigen strand
No longer mourn for me when I am dead [ 71 ] | Nicht länger um mich traure, wenn ich tot
That time of year thou mayst in me behold [ 73 ] | Die zeit des jahres magst du in mir sehn
Farewell! thou art too dear for my possessing [ 87 ] | Lebwohl! zu teuer ist dein besitz für mich
How like a winter hath my absence been [ 97 ] | Wie einem Winter glich mein Fernesein
From you I have been absent in the spring [ 98 ] | Von dir war ich entfernet im Frühling
The forward violet thus did I chide [ 99 ] | Vorlautem Veilchen hielt ich den Sermon
To me, fair friend, you never can be old [ 104 ] | Für mich kannst, schöner Freund, du nie sein alt!
When in the chronicle of wasted time [ 106 ] | Wenn ich in der zerronnenen zeiten buch
Not mine own fears, nor the prophetic soul [ 107 ] | Nicht meine Furcht, noch ein prophetisch Ahnen
Let me not to the marriage of true minds [ 116 ] | Heiß mich nicht sagen: treuer Herzen Bund
How oft, when thou, my music, music play’st [ 128 ] | Wie oft, wann du, Musik mir, musizierest
Th’ expense of spirit in a waste of shame [ 129 ] | Verbrauch von geist in schändlicher verzehr
My mistress’ eyes are nothing like the sun [ 130 ] | In ihrem aug ist nichts von sonnenstrahl
Thine eyes I love, and they, as pitying me [ 132 ] | Dein’ Augen lieb ich; sie, mitleiderfällt
Lo as a careful housewife runs to catch [ 143 ] | Wie eine Hausfrau sorgsam sich beeilt
Song ( Who is Silvia? what is she) | Gesang ( Wer ist Silvia? Was ist sie)
On a day – alack the day! | Einst – o wehe muss ich klagen!
The Song (Sigh no more, ladies, sigh no more) | Balthasars Lied ( Klagt, Mädchen, klagt nicht Ach und Weh)
Why should this a desert be? | Sollten schweigen diese Räume
It was a lover and his lass | Ein Liebster und sein Mädel schön
O mistress mine, where are you roaming? | O Schatz! auf welchen Wegen irrt Ihr?
Song ( Take, O, take those lips away) | Lied ( Bleibt, o bleibt ihr Lippen ferne)
Song ( Hark, hark, the lark at heaven’s gate sings) | Lied ( Horch! Lerch am Himmelstor singt hell)

Nachwort
Textnachweis
Die Übersetzer