Dostojewskij, Fjodor: Weiße Nächte

Ein empfindsamer Roman. Aus den Erinnerungen eines Träumers
Übers. von Johannes von Guenther
Nachw. und Anm. von Angela Martini
Geb. Format 9,6 x 15,2 cm
149 S.
ISBN: 978-3-15-011376-9
10,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Dienstag, 07.12.2021, und Donnerstag, 09.12.2021. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu längeren Versandlaufzeiten kommen.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Ein junger Mann, voll innerer Unruhe durch die nächtlichen Straßen St. Petersburgs wandelnd, begegnet einer schönen Unbekannten: Nastenka. Sie treffen sich wieder, vier Nächte lang, um zu reden – er über sein Leben als Träumer, sie über eine unerfüllte Liebe. Fjodor Michailowitsch Dostojewskij (1821–1881) schuf mit Weiße Nächte eine der zartesten Liebesgeschichten der Weltliteratur.
Die erste Nacht
Die andere Nacht
Die dritte Nacht
Die vierte Nacht
Der Morgen

Anmerkungen
Nachwort
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.