Zweig, Stefan: Brief einer Unbekannten

Novelle
Nachw. von Klemens Renoldner
Geb. Format 9,6 × 15,2 cm
80 S.
ISBN: 978-3-15-011397-4
8,00 €

inkl. MWSt., ggf. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei in D ab einem Bestellwert von EUR 25

Lieferung zwischen Mittwoch, 10.08.2022, und Freitag, 12.08.2022.

Informationen zu Bestellung, Vertragsschluss, Zahlung, Widerruf

Eine Liebe wie ferne Musik

Als der Wiener Schriftsteller R. an seinem 41. Geburtstag seine Post durchsieht, ahnt er noch nichts von dem Brief, der ihn am Ende überwältigt zurücklassen wird. Überschrieben ist er mit: »Dir, der Du mich nie gekannt«. Zeile um Zeile erkennt der Schriftsteller, dass ihn sein Leben lang eine Frau begleitet hat, die er nicht kannte, deren ganzes Sein sich aber einzig um ihn gedreht hat. Es kam zu Begegnungen, die er glaubt, nur geträumt zu haben, die mehr die Erinnerung eines Gefühls als eine tatsächliche Erinnerung sind. Stefan Zweigs Novelle ist ein Blick in die Tiefe einer verletzten Seele, eine Geschichte von unbekümmerter Ignoranz und unsterblicher Liebe.
Brief einer Unbekannten

Zu dieser Ausgabe
Nachwort
Zum Herunterladen einer PDF-Leseprobe klicken Sie bitte hier.